TS-253A Linux Station: Installation von Ubuntu 16.04 bricht bei 51%ab

  • TS-253A: Die Installation von Ubuntu 16.04 bricht bei 51% ab.
    Dieses Installationproblem geistert durch die Foren, leider habe ich keine Vorgangsweise gefunden welche dieses Problem (für mich) löst.
    - ich habe die Hybrid Desk Station deaktiviert
    - ich habe die Container Station und Linux Station schon mehrfach installiert/deinstalliert, und auch die L.S. ohne C.S. installiert, wobei dann die C.S. mitinstalliert wird. (Das war ein Lösungsansatz in einem anderen Thread welcher bei mir leider nichts gefruchtet hat)
    - ich habe mein System natürlich am letzten FW Stand
    - schon der Download von Ubuntu geht lähmend langsam und bricht immer wieder ab, läßt sich aber wiederholen wobei der bisherige Download offensichtlich verwendet wird
    - ich kann ausschließen dass dieses Download Speed Problem an meinem Internet Zugang liegt
    - Bei 51% ist aber dann definitv Schluß und auch mehrfache Versuche kommen nicht mehr weiter. (Diese %-Zahl scheint bei anderen Usern etwas zu variieren)


    Bitte um Hilfe die für einen absoluten Linux Neuling verständlich ist
    Meine Frage an die Community bzw. an den QNAP Support:
    - Was ist zu checken oder zu tun ist wenn solche Installationsprobleme auftreten?
    - Welche andere Möglichkeiten gibt es um dieses Problem evtl. zu umgehen?
    Vielen Dank
    Mfg Wolfram


    PS: ich habe auch versucht beim QNAP Support ein Ticket einzugeben da scheitere ich daran dass ich angeblich nicht alle benötigten Felder des Formulars ausgefüllt hätte - was absolut nicht stimmt - die ultimative Kundenabwehr! :cursing:

  • Morgen,


    hast du das NAS per WLAN oder LAN im Netzwerk eingebunden? Ich hatte das NAS damals mit WLAN-USB Stick eingebunden, dabei brach der Download auch immer bei 51-56% ab. Für die LS ist Voraussetzung, dass das NAS per LAN-Kabel angeschlossen ist (allerdings funktioniert es auch per WLAN mit einem NANO-Router) und die Link Aggreation zum Zeitpunkt der Installation der LS ausgeschaltet ist

  • Hallo bablo,
    besten dank für die rasche antwort:
    1.) die NAS ist über LAN am Router
    2.) Wie müsste ich die Link Aggregation ausschalten (sorry bin ein newbie)
    Vielleicht können die attachten Screenshots helfen?


    lg Wolfram

  • Die Installation hat nun geklappt!
    Nach dem x-ten Abbruch bei 51% habe ich die Container Station explizit gestartet, darauf ist der Download weitergelaufen und die Installation erfolgreich geendet. :)
    Wenn dieser Start der Container Station der Grund war das es plötzlich funktioniert steht in der QNAP Installationsanleitung jedenfalls nichts davon. ?( https://www.qnap.com/solution/linux-station/de/ ?(


    Trotzdem vielleicht kann jemand diese Information helfen. :/

  • TS-251A: Ich habe das gleiche Problem. Bin ebenfalls ein Newbie. Die Installation von Ubuntu bleibt immer bei 51% hängen.
    Container Station ist installiert. Habe auch Container Station mal gestartet und versucht zu installieren.
    Welche Dinge muss ich noch beachten?
    Bitte dringend um Hilfe!

  • Hallo, Habe dasselbe Problem. Allerdings läuft die ContainerSt.
    Mir kommt auch komisch vor das ich in den Netzwerksettings 2 virtuelle Switche sehe, in der VirtualisierungsStation aber nur einen?!?
    Das ganze lief bis vor einige Wochen Problemlos. Irgendwann gings nicht mehr. Habe dann alles deinstalliert, in der Hoffnung das sich nach Neuinstallation alles erledigt.
    Suche jetzt schon länger herum, finde aber keine Lösung.
    Das finde ich im EventLog:

    Code
    1. Typ Datum Uhrzeit Benutzer Quellen-IP Computername Inhalt
    2. Fehler 2017/02/23 13:35:48 System 127.0.0.1 localhost [Linux Station] Failed to join interface (br2) in Network & Virtual Switch.({"err_code": "32", "cmd": "qs_util -M vswitch -A join_vswitch -V br2 -O ubuntu-hd", "data": "", "desc": "Invalid interface/bridge name"})
  • Hi,


    auch ich habe nun das gleiche Problem. Es lief schon mal, dann habe ich wegen einem Platten Wechsel alles neu installiert und seither kriege ich es nicht mehr hin. Wo sehe ich das die CS läuft? Ich habe den Ordner /Container erstellt und nun sehe ich so eine Art Portal wo ich Container erstellen / Importieren etc.. kann. Läuft somit die CS?


    Gibt es noch weitere Möglichkeiten? Was passiert nach 51% genau? Ich kann Ubuntu 14.04 problemlos installieren. Nur 16.04 und Kylin nicht. Er meckert sich soll meine Internetverbindung prüfen.

  • Nach weiteren erfolglosen versuchen die Linux Station zum laufen zu kriegen, habe ich jetzt kurzerhand das NAS formatiert und Komplett neu aufgesetzt. Und wisst ihr was? ES GEHT IMMER NOCH NICHT!!!! Ich könnte echt k...tzen. Was soll das? Es gibt wohl einige User mit diesem Problem, jedoch keine Lösung dafür. Auch seitens QNAP kommt nix. Gar nix! Habe den Support schon angeschrieben, jedoch kümmert es wohl niemand. Echt toll....
    Wenn ich eine VM in der Virtualization Station aufsetze, bekomme ich das HDMI nur über HD Station raus, richtig? Ich wollte Kodi in der Linux Station laufen lassen, fand es toll das die Linux Station ohne Login auskommt. Das ist ja wohl bei der HD Station anders, oder?

  • ja mit der container station habe ich auch probleme ohne ende. am besten ist immer direkt anrufen und druck machen. dann machen die auch was. sonst dauert das immer monate

  • Naja so hält man keine Kunden langfristig....


    Wie hast Du es gelöst? Ich habe jetzt Virtualization Station installiert und probiere hier mein Glück. Hoffe das ich die HDMI Bld und Audio ausgabe hier hinbekomme.

  • ich habe jetzt mal meine switch resettet , nas bootet gerade neu. mal schauen ob es jetzt läuft


    das wären die befehle


  • Hatte ich auch probiert nach der Anleitung hier. Hatte leider gar nix gebracht. Dafür habe ich wegen meiner Frust das NAS komplett neu installiert. Und selbst das geht nicht.

  • Ich werde das Gefühl nicht los, das es was mit der Netzwerk - und Virtueller Switch App zu tun hat. Leider finde ich diese nicht zum extra Download um eine andere Version testen zu können...

  • Ich habe wegen diesem Problem einen offenen Call bei Qnap (sogar mit einen deutschen Techniker).
    Er hat mir die oben geschriebene Fehlerbehebung auch schon vorgeschlagen, bzw. habe ich dies durchgeführt - ohne Erfolg.
    Habe ihn gerade gebeten er solle dieses Problem weitereskalieren. Da ja anscheinend global.

  • So ich verweise mal auch auf meinen Fehler (Fehler nach Upgrade). Da lies sich die Linux Station noch Starten (zwar mit Fehlermeldung). An Wochenende wollte ich mal Probieren das Teil neu zu Installieren und es führte kein Weg zu einer vollständigen Installation. Bei 51% war dann Schluss. :cursing::thumbdown:?( Ich habe auch alle möglichen Anleitungen die man dazu findet getestet, ohne Erfolg. Hier mal meine Ticketnummer #TMQ-978-58130. Eröffnet habe ich das ganze schon 29.1.17 und noch keine Rückmeldung dazu bekommen.

  • Bei mir war derselbe Fehlerverlauf wie bei SirBoss. Wie gesagt, der Support probiert auch nur Dinge die man selber findet, bzw. die ich selbst schon probiert habe.....Wobei er dafür 2 volle Werkstage herumbastelt.
    Ticketeröffnung war am 28.02. Über die Reaktionszeit (1T) kann ich also nichts negatives sagen.

  • Hallo,


    ich bin auch ein betroffener. Hab gerade meine TS-253 Pro von 2 auf 8GB aufgerüstet um Linux Station installieren zu können . . . und nun Abbruch bei 51% mit der Fehlermellung, ich solle meine Netzwerkverbindung prüfen . . . . .
    Aber welche und wie . . . ???


    Gruß Lutz


    muss ich bei Container Station einen Freigabeordner anlegen und dann einen Container erstellen?
    Welchen genau? Es gibt da einige Sachen für Ubuntu?


    Gruß Lutz