KODI 17 installieren

  • Hm...
    Dann eher wohl nicht Hardware...
    Ich weiß, hat mit Kodi nichts damit zu tun...
    Aber ich hab bei mir noch das Codec-Pack installiert.

    Nein, eher würde ich mal das Problem anders angehen.
    Kodi entfernen. Dann mit WinSCP mal reinschauen ob wirklich alle Dateien von Kodi restlos entfernt wurden. Ich denke das hier der Hund begraben liegt.
    Vorher aber unbedingt Datensicherung. Nicht das irgendwas fehlschlägt und dann die Daten weg sind...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Microby ()

  • Du glaubst gar nicht wie oft ich das schon gemacht habe...

    Ich hatte ebenfalls Kontakt mit einigen Leuten aus dem Kodinerds-Forum, kopiere euch mal die Antwort als Info mit rein. Insgesamt schon ein Trauerspiel wie ich finde. Gerade der direkte Anschluss über HDMI war für mich Kaufgrund letzten Winter.


    So leid wie mir das tut, aber das einzige, was ich für dich tun kann, ist dir zu empfehlen, das NAS als NAS zu benutzen und die als Medienplayer eine separate Hardware zuzulegen.


    Das Kodi, was auf QNAP läuft ist ein Fork von unserer Software, wo niemand so genau weiß, was sie dort wie geändert haben. Es ist von seiten Kodi nicht supported und um wirklich Hilfe zu bekommen, wirst du dich einfach an QNAP wenden müssen.

    Ich denke nicht, dass QNAP sich viel drum kümmern wird und das NAS an sich ist wahrscheinlich auch gar nicht schlecht. Von daher würde ich mir einen RPi3 kaufen und darauf Kodi laufen lassen.

    QNAP ist halt einfach nicht supported und von daher wird dir bei Kodi auch eher niemand helfen können. Nicht, dass man nicht wollte, aber man kann es einfach nicht, da QNAP ja offensichtlich mit Kodi irgendwas anderes macht und Kodi davon (natürlich) nicht in Kenntnis setzt.

    Tut mir leid.




  • Ja, ich weiß...
    PingPong... Der Ball wird hin und her gespielt.

    Für mich war das ja auch einer der Gründe warum ich auf QNAP gekommen bin.
    HDMI-Anschluß und LMS (LogitechMediaServer) und Kodi.
    Für Kodi hatte ich ja auch dem RPi. Ab der ersten Generation.
    Der hat sich die Daten von meinem Netgear abgeholt.

    Dann ist der RN104 aber zwischenzeitlich mal ausgestiegen und ich habe den Zeitpunkt genutzt auf eine umfängliche Lösung zu wechseln.
    Das ist dann das 453A geworden...

    Und bevor ich irgenwas anderes damit angestellt habe, kamen erstmal Kodi und der LMS drauf.
    In dem Zuge, der RN104 war doch noch kulanzmäßig getauscht worden weshalb die Daten da noch lagen und liegen (Backup vom 453A), habe ich den 453 während der Einrichtung, wo ich auch ab und an mal auf Dinge gestoßen bin die nicht akzeptabel waren, komplett platt gemacht und noch mal von vorne begonnen.

    Aber das ist sicher keine Vorgehensweise für Dich, oder?
    Das RN104 ist jetzt eigentlich nur dafür da das eine Spiegelung vorhanden ist.
    Für den Fall, das einer mal austeigt.
    Lediglich den DNLA hab ich auf dem Netgear derzeit ausgeschaltet, ich nutz ja den 453 für Medienaufbereitung.
  • Wieso die Sprachen bei dir nicht angezeigt werden, verstehe ich zwar nicht, aber du solltest sie wie folgt installieren können (als Addon, wie alles in Kodi):

    In der linken Menüleiste auf Add-ons gehen, dann oben rechts auf
    1. Install from repository
    2. Look and Feel
    3. Languages
    4. German
    Und wieso zeigt dein Bild einen iPod, hier geht es um Kodi auf den QNAPs.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von warpcam ()