Qnap TS-459 Pro+, möchte eine Festplatte wieder in Slot 2 einbauen die ich wegen Diebstahlgefahr zuhause hatte, Gefahr für die Daten?

  • Qnap TS-459 Pro+, möchte eine Festplatte wieder in Slot 2 einbauen die ich wegen Diebstahlgefahr zuhause hatte, Gefahr für die Daten?

    Hallo an die Gemeinde. Ich hab da ein Problem im Büro, das ich nicht einschätzen kann. Ich hab ein kleines Architekturbüro und darin ein NAS.
    Nur 2 Platten sind drin, beide 2TB groß. Nun war ich im Urlaub und deshalb habe ich eine der Platten (Slot2) rausgenommen, damit bei Diebstahl nicht alles weg ist.
    Zurück aus dem Urlaub habe ich mich nicht mehr getraut sie wieder reinzuschieben. Meine Mitarbeiter habe in der Zwischenzeit fleißig gearbeitet, neuen Daten haben sich auf der verbliebenen Festplatte angesammelt.
    Welchen Raid ist bei der Installation verwendet habe, kann ich nicht mehr sagen - die Platten liefen jedenfalls komplett parallel.
    Zugriff auf das NAS habe ich derzeit leider nicht. Die aktuelle Software auf dem Gerät ist 4.1.2. Seither habe ich nichtmehr im Menü rumgespielt.

    Kann ich die Platte einfach wieder reinschieben und sie aktualisiert sich auf den Stand der jetzt noch verbliebenen im Slot 1?
    Oder laufe ich Gefahr, dass das Gerät nicht weiß, welche Daten die aktuellen sind, bzw. welche Festplatte upzudaten ist?
    Wäre prima, wenn mir jemand eine Info geben können.

    Vielen Dank im Voraus
    Karl
  • Hallo Dr. Mike.
    Danke für die Rückmeldung. Ich sitze noch im Büro und erleidge Krimskrams. Laufender Betrieb - soll das heißen, daß das NAS nicht ausgeschalten wird, sondern der Festplatte in das eingeschaltete NAS eingeschoben wird!?
    Das mit der Datensicherung ist absolut richtig. Ich frag mich gerade nur wohin ich die machen soll. Die 2TB-Platte ist nahezu voll und ich hab keine weitere Platte im NAS stecken. Auf eine externe Platte wird wohl sehr lange dauern und im laufenden Betieb des Büros vermutlich zu Fehlermeldungen kommen.
    Hab gerade eine Festplatte absolut identische Festplatte gekauft (Hitachi 2TB) die werde ich dann wohl einschieben und versuchen die Daten über Nacht komplett auf diese Festplatte zu kopieren.
    Dann nach der Sicherung auf diese Platte diese raus und die "alte" in Slot 2 reinstecken.

    Wär das die richtige Lösung?
    Vielen Dank
    Karl
  • OK verstehe (glaube ich). Dann also eine 2TB Platte extern an das NAS anschließen (über USB) und alle Daten auf diese Platte schieben.
    Dann die alte Festplatte im laufenden Betrieb ins NAS einbringen.
    Sollte ich das Backupsystem des NAS nutzen?
    Da gibt es ja den External Backup.

    Wäre prima, wenn Du mir da noch was sagen könntest.
    Danke, Danke!