Verschachtelte Alben erstellen ?

  • Hallo.
    Wie bekomme ich es hin, mit der PhotoStation Alben zu verschachteln?
    Ich baue meine Alben bisher immer nach Jahren auf und habe mich so daran gewöhnt, dass ich es gerne beibehalten würde


    Also z.B.
    2006
    --> Geburt Kind
    --> Allgemeines
    2010
    --> Festumzug
    --> Urlaub Ostsee


    2012
    --> Schulanfang
    --> Dies und Jenes
    --> Fahrradtour


    ( die --> sollen jeweils Unteralben darstellen )

  • Sind die Ordner so z.B. in Multimedia/Bilder angelegt, können die auch so aufgerufen werden. Das geht so schon ohne zusätzliche Einstellungen. Diese sind dann unterhalb von Freigegebene Fotos unter Ordner aufzurufen (PhotoStation 5).


    Sollen die nun auch für Freigaben Verwendung finden, können die einzelnen Ordner oder Unterordner durch einmaliges anklicken (rechts davon erscheint ein Dreieck) als Album angelegt und freigegeben werden. Die Bilder sind dann verlinkt.


    Hoffe das war verständlich.

  • Vielen Dank für die Antwort.
    Auf den Ordnern kann ich kein Deckblatt einstellen.
    Das sieht irgendwie nach nichts besonderes aus....
    Ich war von meinen Alten Gerät einer anderen Marke gewohnt, alles Perfekt und schön anzuordnen...
    Habe Heute auch versucht, die Software Photo Station 6 einer anderen Nas auf dieser zu Installieren, leider ohne Erfolg...
    Vielleicht weis jemand eine Lösung?
    Danke

  • Deckblatt=Bild?
    Du kannst ein beliebiges Bild als Deckblatt auswählen. Bild anwählen und dann rechte Maustaste.

  • Hallo,
    entweder übersehe ich etwas,
    wenn ich Ordner habe zum Beispiel:
    Ordner: 2016
    20*Unterordner: zb.: Thailand, usw.
    Unter Thailand 10 * Unterordner: zb. Bangkok, usw.
    Unter Bangkok 25 * Unterordner: Wat Arun, usw.
    darunter jeweils die Bilder.
    hier kann ich nirgends Deckblätter verwenden, oder.
    Wenn ich die Bilder in den Alben integriere, dann habe ich das totale Chaos...
    (Habe mehr als 48.000 Bilder)
    Danke

  • Wenn Du die Ordner so sortiert hast, kannst du die doch auch so sehen. Sofern die Bilder auf dem NAS liegen und der Ordner als Library für Bilder angelegt wurde, erscheinen die auch dort.



    Zusätzlich kannst Du Bilder taggen, Mehrfachauswahl möglich und legst ein Smartes Album an. Diese sind dann ähnlich wie Alben auch nur Links auf die Originaldateien. Das Löschen dieser Alben, entfernt nicht die Originaldateien.


    Hier kannst du z.B. Bilder mit Freunden mit friends Kennzeichnen. Dann ein Smartes Album anlegen und als Kriterium TAG friends setzen. Alle Bilder mit diesem TAG erscheinen dann in dem Smarten Album. Geht recht einfach.

  • Danke für die Antwort,
    bei ein paar wenigen Bildern wird das schon gehen,
    meine Bilder haben noch Datum noch irgendwas anderes. Es sind sehr große Tiff Dateien, die Eingescannt wurden.
    Um alle Bilder, auch mit Mehrfachauswahl, würde ich Ewigkeiten brauchen diese zu kennzeichnen...
    Ist es wirklich nicht möglich in den Alben, Unteralben zu Integrieren?
    Danke

  • Doch, hatte ich ja schon geschrieben.
    Teste das mal mit einem frei erstellten Ordner, dort dann mehreren Unterordnern anlegen. Da wiederum ein paar Testbilder ablegen.
    In der Mediaverwaltung den Ordner als Bilderordner angeben und Index laufen lassen.
    Anschließend sollten die Ordner, Unterordner und Bilder an der Stelle, Screenshot siehe oben, aufzufinden sein.

  • Erstmal ein Hallo in die Runde. (Erster Beitrag)


    Ich bin ziemlich genau auf der Suche nach einer Lösung wie Drunken Officer.
    Leider beschränken sich meine Kenntnisse bei QNAP aufs Einbinden ins Netz, Domänenmitgliedschaft und ein SMB Share erstellen. Die Antworten hier waren in meinem Fall nicht Zielführend.


    Szenario:
    1.) Nicht ganz 10 Millionen Fotos, sauber Sortiert mit Zeitstempel & Zeitstempel im Namen (YYYYMMTTSS.jpg)
    2.) Ordnerstruktur: 1995,1996....2016 ->Darin je 4 Unterordner (Q1,Q2,Q3,Q4)
    3.) Jeder im LAN soll ohne Anmeldung die Galerien anschauen können und sich per Klick durch die Jahre/Quartale hangeln können.


    Problem:
    Das NAS zeigt beim Zugriff auf http://nas.domain.local:8080/cgi-bin/ ein paar wild zusammengewürfelte Bildchen. Keine Sortierung. Nix. :whistling:
    Wunsch ist in etwa das Ergebnis (Ein Menü nach Jahren, zugriff für jeden.) wie im Angehängten Screenie direkt auf der Anmeldeseite oder Extra Link.


    Geht das überhaupt?

  • Erst mal ein freundliches Grüß Gott in die Runde! (Erster Beitrag)


    Hallo zusammen


    Habe dasselbe Problem, bin aber noch nicht zu einer Lösung gekommen.
    Habe eine Freigabe verschiedener Alben eines Synology NAS bekommen. Dort sind einige Unteralben angelegt von denen ich für einige Zugriff bekam
    aber nicht für alle. Die Baumstruktur unterhalb Alben ist jedoch komplett sichtbar und so kann ich auch die freigegebenen Alben auswählen und darin befindliche Fotos
    herunterladen. Bei Foto Station 5 ist dies nicht möglich! Stattdessen werden die Inhalte aller Alben die frei sind direkt angezeigt. Eine Baumstrukur lässt sich nicht darstellen! (Verschiedene Ordner wurden angelegt)
    Oder hab ich was entscheidendes übersehen????

  • Hatte das Thema schon wieder vergessen....


    Meine Lösung:


    1.) Weg von der Qnap. (meine sind nur noch für's Backup, keine Spielereien)
    2.) M$ IIS & galleryserverpro.com ; für Privat sogar kostenlos!
    3.) IIS ist... na ja... halt kein Apache... Der Gallery Prozess läuft nach paar Minuten per default ins leere. Der erneute Aufruf von Links dauerte in meinem Fall (10Mio. Bilder) selbst auf Powersystemen (2xE5-2620, 192GB Ram) ~2Minuten bis der Server überhaupt etwas liefert.
    Timeout? Garantiert! :devil


    Mit folgendem Schnipsel, ausgeführt alle 14 Minuten, dauert es vom Klick auf den Link bis etwas angezeigt wird nur Millisekunden. :o)


    Shell-Script: gallery_helper.sh
    1. #!/bin/bash
    2. # Gallery Prozess helper
    3. # hält casolas Gallery Prozess am leben
    4. # start alle 14 min via cron sollte passen
    5. # starte 3x um evtl- Certfehler zu umgehen
    6. wget --no-check-certificate -c 'https://server.priv/gallery/default.aspx?aid=1' -O /dev/null 2>&1
    7. wget --no-check-certificate -c 'https://server.priv/gallery/default.aspx?aid=1' -O /dev/null 2>&1
    8. wget --no-check-certificate -c 'https://server.priv/gallery/default.aspx?aid=1' -O /dev/null 2>&1

    Wenn kein Linux zur Hand, kann man das auch per Batch und wget 4 windows. (wget --no-check-certificate -c 'https://server.priv/gallery/default.aspx?aid=1' -O >NUL )