Verschlüsselung mit Hybrid Backup

  • Hallo,


    ich kämpfe gerade mit der Verschlüsselung zum Sync in die Cloud.


    In dem Artikel von Qnap stand folgendes:

    ...(5) Client-seitige Verschlüsselung: Bei Aktivierung werden Ihre Dateien verschlüsselt, bevor Sie in den Cloud-Speicher übertragen werden, wobei Ihre Daten im Cloud-Speicher verschlüsselt bleiben. Der Verschlüsselungsschlüssel wird vom Kennwort abgeleitet, das Sie für diesen Auftrag eingeben. Ohne Kennwort zur Entschlüsselung der Datei können Ihre Originaldaten nicht entschlüsselt werden. Dadurch wird ein unbefugter Zugriff auf Ihre vertraulichen Daten verhindert, auch wenn Ihre Anmeldeinformationen für den Cloud-Speicher gefährdet sein sollten bzw. Ihr Cloud-Speicheranbieter versuchen sollte, auf Ihre Daten zuzugreifen. Da standardmäßiges openssl für die Verschlüsselung der Dateien verwendet wird, können Sie damit Ihre Dateien entschlüsseln, nachdem sie ohne ein NAS mit anderen Dienstprogrammen heruntergeladen wurden. Beachten Sie bitte, dass Sie diese Einstellung nach Erstellung eines Auftrags nicht mehr ändern können....


    Tatsächlich habe ich ein leider ausgegrautes Kästchen zum dem Thema gefunden. Nur ist mir nicht klar, wie ich das aktiviert bekomme. Welches Profil ist hier gemeint? In der Anmeldung an die Cloud kann ich nichts weiter angeben oder aktivieren. Ich kann auch nirgends finden, dass ich ein Kennwort für den Backup-Auftrag irgendwo festlegen kann.



    Hat jemand eine Idee?


    Danke & Grüße

  • ich Blindfuchs - wenn Du wüsstest, wo ich überall nachgeschaut hatte.... und überhaupt, bis ich diese Verschlüsselungsfunktion überhaupt gefunden hatte.


    DANKE :)

  • Hi,


    dazu habe ich auch eine Frage/Problem:
    Ich habe mein Profil mit dem Onedrive Account komplett eingerichtet und ebenso auch die Verschlüsselung, allerdings vesrchlüsselt Hybrid Backup die Dateien nicht.
    Die Dateien liegen dann unverändert und sichtbar im Onedrive. Kennt den Fehler schon jmd.? Gibt es hier noch ggfs. irgendwo außerhalb der APP, dem Profil weitere Einstellungsmöglichkeiten?


    Lieben Dank im Voraus

  • Hi,


    also ich habe das auch getestet und das läuft 1a. Hast du den Sync neu eingerichtet?!


    Also erstmal die Verschlüsselung aktivieren und dann einen SYNC-Job erstellen. Dann werden die Daten hochgeladen sind aber nicht mehr "lesbar" im OneDrive.


    Gruß

  • Hi,


    danke für die Antwort.


    Also, grundsätzlich sollte die Verschlüsselung ja für alle Jobs gelten, richtig? Eigentlich...


    So bin ich vorgegangen: Ich habe den Sync Job (einseitig Richtung Onedrive) angelegt, bin dann auf das Profil und habe dort die Verschlüsselung mit dem Kennwort aktiviert.
    App synchronisiert - ich kontrolliere im OneDrive -> Hat nicht funktioniert, alles lesbar. Daraufhin habe ich den aktuellen Job gelöscht und dann einen neuen angelegt (Profil nicht geändert) - gleiches Ergebnis.
    Ein Kollege von mir hat das Problem leider auch.


    Liebe Grüße

  • Also das erste vorgehen würde nicht funktionieren, weil die Verschlüsselung nach dem anlegen des Jobs erstellt wurde.


    Ich würde nochmal folgendes probieren:


    Alle Jobs sowie das Amazon Profil löschen.


    Danach das Amazon Profil neu anlegen inkl. Verschlüsselung.


    Dann einen neuen SYNC-Job einrichten und nochmals testen.


    Liebe Grüße

  • Hm,


    habe aber nur OneDrive. Funktioniert das dann auch?
    Bisher konnte ich das Profil nur nutzen/editieren, wenn ich den Sync-Job zu OneDrive eingerichtet habe. Vorher konnte ich kein Profil erstellen.


    Liebe Grüße

  • Macht doch nichts!


    Jeder Versuch der Lösung näher zu kommen ist schon super.


    Danke Dir!


    Als Bsp. - die Konten kann ich nur manuell anlegen. OneDrive ist hier nicht dabei ...

  • Im Profil, ist mir klar, habe ich aktiviert. Schreibe ja weiter oben wie ich vorgegangen bin...


    "So bin ich vorgegangen: Ich habe den Sync Job (einseitig Richtung Onedrive) angelegt, bin dann auf das Profil und habe dort die Verschlüsselung mit dem Kennwort aktiviert.
    App synchronisiert - ich kontrolliere im OneDrive -> Hat nicht funktioniert, alles lesbar. Daraufhin habe ich den aktuellen Job gelöscht und dann einen neuen angelegt (Profil nicht geändert) - gleiches Ergebnis.
    Ein Kollege von mir hat das Problem leider auch."

  • Hat sich soeben erledigt! Alles gelöscht, Ordner im Onedrive auch und dann alles neu angelegt. Funktioniert. Danke für die Unterstützung!

  • Hallo zusammen,
    ich habe ein Frage zur Entschlüsselung. Ich habe für einen Test einen Ordner mit Daten vom NAS zu OneDrive verschlüsselt hochgeladen. So weit so gut. Die Daten können nicht einfach geöffnet werden. Die Verschlüsselung scheint zu greifen. Nun habe ich einen Job eingerichtet der mir die Daten wieder zurück sichert. Nachdem die Daten also wieder rückgesichert sind, bleiben die Daten aber offensichtlich verschlüsselt, da ich sie weiterhin nicht öffnen kann. Mach ich etwas falsch? Es gibt keine Option (zumindest habe ich sie nicht gefunden) welche man aktivieren könnte, die explizit die ENTschlüsselung der Daten veranlasst. Ich bin naiverweise davon ausgegangen, dass die Daten automatisch entschlüsselt werden solange der Download über die Hybrid Backup Sync Anwendung läuft.


    Könntet ihr mir weiterhelfen?


    Gruß,
    Daniel