Kein HDD Zugriff, status blinkt ständig rot

  • Hab gerade keinen Plan, wo du wie was machen willst. Die Platte, auf die du die Daten gesichert hast, hast du hoffentlich nicht ins NAS gebaut.
    Hast du denn die Platten die im NAS waren schon an einem PC getestet, wie weiter oben gesagt?

  • Hallo dr_mike,


    nein, dies Sicherungsplatte ist außen vor. Hier handelt es sich um die ursprünglichen NAS-Platten, am PC wurden diese als USB-Platte erkannt, nachdem ich diese in ein Gehäuse gesteckt hatte.

  • Hi,


    dann die Platten nochmal an den PC anschliessen und über den Datenträgermanager alle darauf befindlichen Partitionen entfernen (nicht neu Partitionieren oder formatieren).

  • Hallo dr_mike,


    irgendwie hat das NAS immer wieder diese unbekannte IP vergeben ohne darauf zugreifen zu können. Nun habe ich nicht Anmelden im Browser gewählt, sondern konfigurieren. Plötzlich wurde vorgeschlagen, die neue Version fürs NAS zu installieren, was ich auch getan habe. Gleichzeitig habe Festplattenprüfung der Blöcke (habe ich angeklickt) aktiviert, um die Funktionalität noch einmal zu testen. Nun läuft das System und dauert an.


    Ich melde mich Mitte bis Ende dieser Woche wieder. Vorab danke!


    Gruß
    Joachim

  • Hallo dr_mike,


    nachdem ich nach dem Neustart nur mit der 1 HDD das NAS gestartet habe wurde ich zum Update aufgefordert und ich habe es durchgeführt. die Platte ist alleine gebootet sichtbar und habe auch Vollzugriff. Stecke ich die 2. HDD dazu und statre das NAS neu kommt die im Anhang beigefügte Fehlermeldung HDD fehlt. Nehme ich die 2. HDD raus kann ich wieder auf die 1. HDD zugreifen.


    Nun habe ich mir gedacht, stecke beide HDDs noch mal an des Notebook an und entferne alle Partitionen, so dass beide Platten jungfräulich sind.
    Boote ich nun das NAS mit beiden HDDs kommt erneut die Fehlermeldung (siehe Anhang) mit dieser xxx.31-IP-Adresse.


    Nun weiß ich wieder nicht mehr weiter, welche Idee hast Du noch?


    Gruß Joachim

  • Ja das hören ich, jedoch hört es sich nach ein Paar Sekunden im gleichen Rhythmus wie ein ahüüü-Ton (heulton) an. Als wenn die Platten einen Technischen Defekt hätten an. Einzeln eingesteckt laufen sie und mit den Überprüfungsprogrammen wird kein defekter Sektor oder Fhler angezeigt.

  • Das heißt, dass ich es bei Qnap reklamiere oder ein anders besorgen. Gibt es besser als das Original, vielleicht hast du sogar einen weiteren Tip?


    Besten Dank erst einmal.

  • Wenn noch Garantie darauf ist, würde ich es reklamieren. Wenn nicht, kannst du im QNAP-Shop schauen oder z.B. mit der Typ-Nummer in der Suchmaschine deiner Wahl nach einem Ersatz suchen.

  • Netzteile sind ja meist billige Produkte. Gerne würde ich eben 5 EUR mehr ausgeben, um etwas qualitativ gutes zu erhalten. Leider sieht man es den Teilen nicht immer an, ob sie es auch sind.


    Ich habe auch noch so viele rum liegen, werde mal schauen ob eines passt, um zu sehen, ob es daran liegt.


    Melde mich wieder, kann aber schon mal wieder etwas dauern.


    Danke und guten Wochenstart.

  • Hallo, habe gute Laune :D ,


    anscheinend ist dass Netzteil defekt. Nach dem Austausch funzt alles, beide Platten erkannt, Neuinstallation mit RAID 1 wurde direkt vorgeschlagen und angelegt. Im Moment lasse ich noch eine Klaster Prüfung durchlaufen.


    Ich vermute unsere Energie zur Fehlersuche hätten wir nicht gebraucht, dennoch habe ich einiges dazu gelernt und sage daher danke.


    Gruß Joachim

  • Hallo dr_mike,


    nun lief gestern Abend noch alles aber nun ist wieder kein Zugriff möglich.
    Über den Explorer gabe ich Zugriff auf die freigegebenen Datein aber sobald ich etwas Konfigurieren möchte kommt über den Web-Browser die Fehlermeldung "Fehler: Verbindung fehlgeschlagen" Siehe Anhang. Was ist nun schon wieder los?

  • Ja die Konfigurationsseite ist da, ich glaube ich habe den Fehler, ich war nicht angemeldet. Durch die neue Oberfläche bin ich vielleicht noch nicht ganz firm in der Nutzung,sorry :o(


    Aber den Video-Client kann ich dennoch nicht starten, da kommt eine ähnliche Meldung. Nun habe ich im Forum gesucht und ähnliche Fälle gefunden. Es wird empfohlen den Webserver zu installieren.


    Muss das sein? Ich will nur intern alles (Video-Musik-Fotos) zunächst nutzen und auf keinen Fall exteren eine Angriffsfläche bieten. Kann man das einschränken oder mit anderen Boardmitteln hinbekommen?