Unexpected network error has been encountered, the networking doesn't seem very stable! (-112)

  • Hallo,


    Ich habe immer das Problem das beim sichern mit cifs/smb (rtrr) im Sicherungsmanager diese Fehlermeldung kommt:



    Unexpected network error has been encountered, the networking doesn't seem very stable! (-112)


    Folgendes habe ich festgestellt sobald die datein kleiner als 1 MB sind geht es.


    Kennt jemand das Problem bzw. die Lösung?


    Gruß krane

  • Hallo , ich habe das gleiche Problem. Identische Fehlermeldung.
    Habe bisher alles probiert. Wollte vor dem update auf die neuen Pakete Sicherung durchführen.

  • Hallo Lars,
    hallo Carsten,


    beschreibt doch bitte genauer unter welchen Umständen dieses Problem auftritt! Firmware, was wird gesichert, hängt eine DB mit drin, usw.


    Details mehr Details :mrgreen:


    Christian

  • Also Firmware ist 4.2.0
    Qnap ist TS212p
    DB nein.


    Alle Files unter 1 MB gehen, alle welche größer sind gehen nicht.


    Ich lade die Files übers Internet(kein Lokales Intranet) hoch, Qnap -- Internet -- Server


    PS: gleich vorweg FTP Lösung kommt hier nicht in frage.


    Gruß L.Krane

  • Hallo,


    ich hol diesen Thread nochmal hervor. Da ich aktuell das komplett gleiche Problem habe mit der SMB Replikation.


    System: TS 1253U
    Version 4.3.4.0435


    Ich möchte eine stündliche Replikation durchführen.
    Jedesmal kommt über das Log

    Code
    1. "Unexpected network error has been encountered, the networking doesn't seem very stable! (-112)"

    Auch das setzen eines höheren Timeouts half hier leider nicht wie es in einem anderen Forum beschrieben wurde.


    Gibt es hierfür mittlerweile eine Lösung?


    Dank Thomas

  • Hi,


    das Thema ist zwar jetzt schon wieder ein Jahr her, aber ich hatte bei der Sicherung über SMB den selben Fehler (-112). Nach langem Suchen fand ich das Problem auf der Windows 10 Seite, Ein Vergleich zwischen dem Laptop auf dem es funktioniert und dem Desktop auf dem es nicht läuft zeigte, dass auf dem Desktop das Windows-Feature "SMB 1.0/CIFS File Sharing Support" nicht aktiviert war, sondern nur "SMB Direct".

    Beim "SMB 1.0/CIFS File Sharing Support" gibt es drei Optionen, folgende zwei habe ich angewählt:

    "SMB 1.0/CIFS automatisch entfernen"

    "SMB 1.0/CIFS Server"

    Bei mir läuft es seitdem, egal ob kleine Dateien, oder 140GB Dateien vom NAS auf den Win10 Desktop synchronisiere.

    Hoffe das bleibt auch so :) und das es vielleicht auch die Probleme einiger anderer löst...


    Gruß,

    -Ralph