Gelöschten Freigabeordner samt Inhalt wiederherstellen

  • Hab aus versehen einen falschen Freigabeordner gelöscht. Welche Möglichkeiten gibt es, diesen wieder samt Inhalt wiederherzustellen?
    Dieser Ordner ist mir persönlich ganz wichtig, da waren die Fotos der letzten 10Jahre drin.

  • Hast du nur die Freigabe gelöscht oder auch das löschen der Daten explizit in der "Checkbox" bestätigt? Ein Backup ist wohl nicht verfügbar oder?


    Christian

  • Hallo zusammen!


    Ich hole mal diesen alten Thread hervor, weil mich jetzt genau das gleiche Schicksal ereilt hat.


    Habe einen Freigabeordner samt Dateien gelöscht!

    Hab zwar ein RAID1, aber auch die zweite Festplatte scheint leer zu sein.


    Hat jemand eine Idee, ob und wie ich an meine Dateien kommen kann...?

  • Wenn der Netzwerkpapierkorb nicht aktviert war, dann sehe ich schwarz für die Daten.

    Zitat von Czech24

    Hab zwar ein RAID1, aber auch die zweite Festplatte scheint leer zu sein.

    Wenn Du ein Raid1 hast und Daten löscht, dann sind die selbstverständlich auf beiden Platten weg!?


    Gruss

  • Wenn der Netzwerkpapierkorb nicht aktviert war, dann sehe ich schwarz für die Daten.

    Der Netzwerkpapierkorb war zwar aktiviert, kann dort den gelöschten Freigabeordner "Multimedia" allerdings nicht sehen.


    Snapshots aktiv?

    Dann kannst du die einfach wiederholen.

    Hatte leider keinen Snapshot gemacht.


    Ich befürchte, dass mir nur ein Ausbau der Platte und ein Versuch einer Recovery mittels Datenrettungs-Software übrig bleiben wir.

    Einmal editiert, zuletzt von Czech24 ()

  • Dann würde ich zunächst einen Klon der Platte erstellen, z.B, mit Clonezilla.

    Auf der geklonten Platte kannst Du dann alles versuchen und hast aber im Notfall immer noch das (unverfälschte Original).


    Eine USB Platte (oder zwei, oder drei...) für regelmäßige Backups oder sogar ein zweites NAS wären eine Alternative für ein Backup.


    Der Netzwerkpapierkorb war zwar aktiviert, kann dort den gelöschten Freigabeordner "Multimedia" allerdings nicht sehen.

    Das ist ein wenig seltsam. Normalerweise werden die Daten immer in den Papierkorb geschoben.

    In der Filestation gibt es eine Option beim Löschen, ob die Daten sofort gelöscht werden sollen, aber beim Löschen einer Freigabe (samt Daten) kann ich mich nicht erinnern, eine derartige Option gesehen zu haben.


    Gruß

  • Den gibts da auch nicht.

    Backup oder Volume Snapshots sind das einzige was hilft.

  • Der Netzwerkpapierkorb war zwar aktiviert, kann dort den gelöschten Freigabeordner "Multimedia" allerdings nicht sehen.

    Ist klar, weil der Papierkorb eben UNTERHALB (!) der Freigabe angelegt wird, nicht darüber!

    Der Pfad wäre also /Multimedia/@Recycle/ gewesen. Mit dem Löschen der Freigabe löscht du auch den Papierkorb der ein Unterordner ist ...


    Das einzige was dich retten würde, ist wenn du nur den Link zur Freigabe, aber nicht den physischen Ordner gelöscht hast?

    Hast du schon versucht, eine neue Freigabe "Multimedia" anzulegen, ABER (!) den Ordner nicht automatisch anlegen lassen, sondern manuell auswählen? Dann sollte in dem darunter aufscheinendem Verzeichnisbaum alles an Ordnern aufgelistet werden, was noch da ist ...

  • Sieht für mich eher danach aus, dass die Freigabe noch da ist, aber der physische Ordner nicht mehr!


    Versuch mal eine neue Freigabe anzulegen (anderer Name, z.B. _Multimedia), so wie das in einem anderem Threat beschrieben ist (wichtig ist das MANUELLE (!) auswählen des Pfades. -> TS-210 sind meine Daten nun weg?


    Wenn du deinen Ordner in der Auflistung findest, ist er noch da, wenn nicht, dann nicht ...

  • Das hat leider auch nicht funktioniert, Ordner war nicht mehr vorhanden.


    Ich hab jetzt einfach mal mit TestDisk versucht die Daten von der Festplatte auszulesen und eine Image-Datei erstellt.

    Leider bekomme ich diese werder mit OSF-Mount, noch mit Virtual CloneDrive geöffnet/angezeigt.


    Ich bekomme immer eine Fehlermeldung, dass die Datei beschädigt/fehlerhaft o.s.ä. wär.

  • Dann sehe ich für Deine Daten schwarz. Die Daten können ja auch mittlerweile schon überschrieben worden sein. Und da du augenscheinlich kein Backup hast ....

  • Es ist für Datensicherheit und Hochverfügbarkeit gedacht.


    Fällt eine HD aus, kannst noch weiter Arbeiten, außer Raid 0 da ist gleich alles weg, dafür ist es geil schnell.