iTunes Server auf NAS, Plex, DLNA, Twonky - wer erklärt mir das?

Beachtet unsere überarbeiteten Forenregeln vom 29.01.2019 !
  • Hallo zusammen,
    ich habe eine QNAP NAS TS-219P II , Musik, Filme liegen auf der NAS (siehe Screenshot)


    Ich blicke leider durch die ganzen Streamung-Möglichkeiten nicht durch.
    1. Wozu dient Firefly, Twonky und was genau bedeutet DLNA (muss dass immer aktiviert sein?)


    Was müsste ich auf der NAS einstellen?
    2. Wenn ich den Plex-Server (auf der NAS) nutzen will:
    - iTunes Server: aus (Firefly: aus)
    - DLNA: aus
    - Twonky: aus


    3. Wenn ich den den iTunes Server (auf der NAS) nutzen will:
    - iTunes Server: an (Firefly: an)
    - DLNA: aus
    - Twonky: aus
    - Plex: aus


    4. Wenn ich nur den NAS-Mediaserver benutzen will:
    - iTunes Server: aus
    - DLNA: aus
    - Twonky: an
    - Firefly: an


    5. Ordnerstruktur:
    Wenn ich z.B. den iTunes den Mediaserver "NAS-MM(iTunes) verwende, sehe ich in iTunes bei "Movies" nicht "Home Videos", verwende ich bei iTunes die "This Computer", ist "Home Videos" vorhanden.
    Sollte ich auf der NAS alle meine nicht in iTunes gekauften Filme in "Movies" oder "Home Videos" reinlegen?
    So wie ich das sehe, legt iTunes die im Store gekauften Filme in "Movies" ab, sa ich auch einige gekauft habe, habe ich daher in beiden Ordnern Filme drin liegen.


    6. AppleTV
    Habe auch noch ein Apple TV. Oder macht es Sinn, alles darüber zu streamen? (Dachte, daß die NAS mit ihren eigenen Media-Streamern oder Plex auf der NAS deutlich performanter ist)
    - iTunes Server: aus
    - DLNA: aus
    - Twonky: aus
    - Firefly: aus


    PS: Für die TV-Ausgabe nutze ich den Plex-Client der amazon FireTV Box


    Ihr seht schon, Fragen über Fragen. Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand Licht ins Dunkel bringt ...