[Anleitung] Lösung für falsches RTRR Passwort

  • Wer in einem bestehenden RTRR Job das Passwort ändert, fällt knallhart auf die Schnauze, denn dank fehlender Funktionskontrolle seitens QNAP ist der Job dahin. Naja, fast.
    Die Lösung für die händische Nachbearbeitung:
    Die rtrr-Funktion beenden
    Mit putty auf die Ziel-Maschine verbinden (per ssh und als "admin").

    Code
    1. cd /etc/qsyncvi qhost.conf


    da steht das Passwort sicherheitshalber im Klartext. Mit i wechselt man in den Insert = Einfügemodus. Jetzt das Passwort ändern.

    Code
    1. ESC-Taste
    2. :wq!


    das speichert und schließt die Datei


    Auf der Quellmaschine (wo die Jobs liegen) das gleiche (Job beenden, mit putty und vi bearbeiten und speichern), nur diesmal mit der Datei qsync.conf


    Dann Job starten et voilà

    Einmal editiert, zuletzt von GorillaBD () aus folgendem Grund: Threadtitel abgeändert. Thread verschoben.