Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

  • Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

    Hallo,
    ein Medienplayer mit eingebauter Festplatte befindet sich in meinem Windows-Netzwerk. Die dort gespeicherten Daten will ich automatisch auf meinem NAS TS-119 sichern.
    Im Forum habe ich folgende Anleitung zum Mounten einer Fritzbox gefunden:

    forum.qnapclub.de/viewtopic.ph…96&p=116337&hilit=mounten

    Wie muss das Script geändert werden, dass ich die Festplatte des Medienplayers auf dem NAS mounten kann?

    Thomas
  • Re: Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

    Ähm...

    Als Erstes Mal: Was ist denn das für ein Mediaplayer und welche Zugriffsmöglichkeiten bietet der?
    Die meisten MP haben keine Zugriffsmöglichkeit im Netzwerk.
    Das von Dir genannte Script greift auf den Fritz!NAS-Serverdienst zu. Was kann Dein MP?

    Kannst Du im Netzwerk überhaupt auf den MP zugreifen? Hat der eventuell einen RSync- oder FTP-Server?

    Wenn dem so wäre, wäre gar kein Script nötig...
  • Re: Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

    Hallo,
    der MP ist ein Ziova CS615 - siehe auch Extern verlinkte Datei entfernt! Der Grund! .
    Laut Manual läuft auf dem MP ein SMB/FTP Server (Seite 53).


    ---Edit---


    Noch kurze Ergänzung: im Netzwerk ist der CS615 aufgeführt Extern verlinkte Datei entfernt! Der Grund!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bladekiller () aus folgendem Grund: Extern verlinkte Datei entfernt, mehr dazu siehe Forenregeln! Editierfunktion nutzen und doppelte Beiträge vermeiden, siehe Forenregeln!

  • Re: Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

    Na dann gestaltet sich das Ganze doch deutlich einfacher, als irgendein Script-Geraffel...

    Auf dem MP kannst Du den FTP-Server aktivieren und die entsprechende Sicherheit (Benutzername/Passwort) einrichten.

    Auf dem NAS kannst Du dann den Backup-Manager verwenden, um eine Datensicherung per FTP ziehen zu lassen.
    Diesen Vorgang kannst Du nach der erste Erstellung entweder automatisch ausführen lassen oder beliebig oft wiederholen.
    (Der MP muss dafür mindestens an oder auf ext-Standby sein.)

    Das geht auch deutlich flotter als das Gehampel, die Datensicherung über den PC zu machen, wobei die Daten erst vom MP zum PC und dann vom PC zum NAS kopiert werden.


    Viel Erfolg. :)

    Anmerkungen:
    - Die Arbeitsgruppen aller Geräte sollten übrigens gleich sein.
    - Externe Verlinkungen werden hier von der Administration/Moderation nicht gerne gesehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GreyAngel ()

  • Re: Script zum Mounten von Windows-Netzlaufwerk

    Hallo,
    so-jetzt kann ich den Erfolg vermelden. Ich bin wie von Dir beschrieben vorgegangen und es klappt wunderbar. Besten Dank für Deine Tipps!!!
    Und auch für Deine Anmerkungen zu den externen Verlinkungen. Ich wollte das CS615-Manual nicht ins Forum hochladen.

    Thomas