[Howto] SMTP-Server richtig einstellen

  • Hallo zusammen,


    ich weiß nicht, ob mein Beitrag einen von Euch interessieren wird, aber vielleicht hilft er einem Neuling wie mir, den SMTP-Server richtig einzustellen.
    Ich habe TS 469 Pro mit Firmware 3.8.1 und habe mein me.com Account als SMTP-Server benutzt.
    Dabei habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:


    Unter Startseite >> Systemadministration >> Benach-richtigung >> Konfigurieren Sie den SMTP-Server


    SMTP-Server: smtp.mail.me.com
    Portnummer: 587
    Absender: hier die E-Mail-Adresse des Absenders und sonst nichts anderes!!! (ganz wichtig!!!!!)
    SMTP-Authentifizierung aktivieren: ja
    Benutzername: hier die E-Mail-Adresse des Absenders (z.B. mustermann@me.com)
    Kennwort: das Kennwort
    Sichere SSL/ TLS-Verbindung verwenden: ja
    Protokolltyp: TLS


    Unter Startseite >> Systemadministration >> Benach-richtigung >> Warnungsbenachrichtigung


    Bei Systemfehlerwarnung senden mit: und Systemalarmwarnung senden mit: jeweils E-Mail auswählen
    Unter E-Mail-Adresse 1: habe ich wieder die E-Mail-Adresse des Absenders eingetragen.


    Bei mir hat das sofort funktioniert! :thumb:


    Ich hoffe, Ihr habt mit diesen Einstellungen auch Erfolg!


    Liebe Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von christian () aus folgendem Grund: Überschrift angepasst.

  • Hallo haviboy0781,


    nachdem Mobile.Me durch iCloud.com aufgelöst worden ist, geht das nur, wenn man ein Apple-Gerät besitzt. :(
    (.z.B. iPad, iPhone oder iMac)
    Ich gehe davon aus, dass das bei DIr nicht der Fall ist.
    Ich habe mein me.com Account vor 3,5 Jahren gemacht. Damals hat es mich 30,-€ im Jahr gekostet und ging ohne Apple-Gerät.


    Ansonsten google.de benutzen.
    http://www.google.de/search?cl…ei=oonxUO2HFuaH4ASQtIDoDw


    Grüße,
    eugen

  • [Howto] SMTP-Server richtig einstellen


    Hallo zusammen,


    habe den Beitrag von eugen genutzt um die E-Mail Benachrichtigung auf meiner neuen TS 469L einzurichten.
    Als Konto wurde ein normales E-Mail Konto von meiner 1&1 Domain genutzt.
    Sollte aber auch über GMX und Co. funktionieren!


    Ich habe TS 469L mit Firmware 3.8.1.
    Als SMTP-Server benutze ich wie geschrieben mein 1und1 Konto (GMX sollte gleich sein).


    Dabei habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:


    Unter Startseite >> Systemadministration >> Benach-richtigung >> Konfigurieren Sie den SMTP-Server


    SMTP-Server: smtp.1und1.de
    Portnummer: 25
    Absender: hier die E-Mail-Adresse des Absenders und sonst nichts anderes!!! (Max_Mustermann@meineDomain.de)
    SMTP-Authentifizierung aktivieren: ja
    Benutzername: hier die E-Mail-Adresse des Absenders (z.B. Max_Mustermann@meineDomain.de)
    Kennwort: das Kennwort
    Sichere SSL/ TLS-Verbindung verwenden: Nein
    Protokolltyp: ---


    Unter Startseite >> Systemadministration >> Benach-richtigung >> Warnungsbenachrichtigung


    Bei Systemfehlerwarnung senden mit: und Systemalarmwarnung senden mit: jeweils E-Mail auswählen
    Unter E-Mail-Adresse 1: habe ich wieder die E-Mail-Adresse des Absenders eingetragen (Max_Mustermann@meineDomain.de).


    Bei mir hat das sofort funktioniert! :thumb:


    Ich hoffe, Ihr habt mit diesen Einstellungen auch Erfolg!


    Viel Glück!

  • Tolle Anleitung, hat (fast) sofort funktioniert. :thumb:

  • Moin ich bin gerade dabei mir die My Cloud Nas einzurichten und im Zuge dessen will er (warum auch immer) einen eingerichteten SMTP Server haben...
    Nur leider funktioniert das nicht bei mir, wenn ich mir eine Test E-Mail zuschicken lassen will. Ich habe meine ganz normale GMX E-Mail Adresse verwendet kann es daran liegen?

  • wo hast Du Deine gmx-Adresse eigegeben? Die soll in beiden Feldern stehen: Absender und Benutzername.
    Ich gehe auch davon aus, dass Du dementsprechend den SMTP-Server und eventuell Portnummer auf gmx angepasst hast.


    Gruß
    eugen

    Einmal editiert, zuletzt von bladekiller () aus folgendem Grund: Volltextzitat entfernt! - siehe Forenregeln!

  • Zitat von "eugen"


    Absender: hier die E-Mail-Adresse des Absenders und sonst nichts anderes!!! (ganz wichtig!!!!!)


    Super - danke besonders für diesen Hinweis. :thumb:

  • Mit diesen Einstellungen klappt es nicht.


    Server: mail.gmx.net
    Port: 587
    Absender: GMX-E-Mail


    Benutzername: GMX-E-Mail
    Passwort: Passwort


    SSL verwenden


    Kann mir da einer weiterhelfen ?


    Der Empfänger ist auch bei GMX.

  • Ich Idiot. ->Wand


    Denn hatte ich gestern schon probiert aber ohne die E-Mail bei Absender.


    Danke für deine Hilfe.

  • Vielen dank an die ganzen guten Anleitungen.
    Hat jetzt endlich dank der Anleitung sofort gefuntzt :D

  • Danke hat geklappt.


    Was natürlich hier nicht klappt ist, das ich bei 1&1 meine Firmenmailadresse (ich@firma.de) habe und die auch mit smtp.1und1.de eingerichtet wird.Nur da funktioniert die Benachrichtigung nicht. Sobald ich meine private Mailadresse dort eintrage (...@online.de) funktioniert es. Komisch... Noch jemand eine Idee woran das liegen kann?

  • Hallo Eugen!!


    vielen Dank für dein Posting!!!!
    Wenn ich diese Einstellungen schon früher gemacht hätte, würd' ich jetzt nicht
    wieder ganz am Anfang sitzen, und meine NAS konfigurieren.
    Ich hab leider nicht bemerkt, dass eine HDD nicht rund läuft, und hab ein
    Firmware-Upgrade gemacht... was natürlich voll in die Hose gegangen ist...
    natürlich waren alle Daten weg... :-(


    Sollte jetzt nicht mehr passieren, dass ich eine fehlerhafte HDD nicht mitbekomme..


    THX!!!!!!!!
    P.

  • Hallo,
    habe eine TS421 mit 4.0.0 und kann kein SMTP-Server einrichten. Die NAS hängt hinter einer Fritzbox 7390. Sowohl die Einrichtung für Telekom als auch GMX ist fehlgeschlagen. Es wird die Meldung "Die Testemail konnt nicht gesendet werden. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen richtig sind und eine Netzwerkverbindung besteht." ausgegeben.


    Auch die Überprüfung ob eine neue Firmware für die TS vorliegt gelingt nicht. Screenhot der Meldungen sind als Dateianhang angefügt.


    Es sieht so aus wie wenn die TS421 keine Verbindung ins Internet aufbauen kann. Lt. Support Fritzbox/AVM müssen für das SMTP-Mail auch keine Portfreigaben etc. an der Fritzbox erfolgen. Die Ursache läge bei der TS.


    Hat jemand eine Idee bzw. Rat?