NAS Festplatten von WD >> WD RED - NAS Hard Drives

  • So, habe jetzt mal 8 Stück in ein neues TS-869 Pro gepackt und als RAID 10 in Betrieb genommen. Keine
    Probleme bei der Installation. Die Platten wurden einwandfrei erkannt. Der Betrieb ist im Vergleich zu meinem TD-639 und 659 mit anderen Platten von Spagate und Hitachi sensationell leise. :D
    Ich habe im Vorfeld versucht mit dem Support die Lösung technisch abzuklären, da speziell WD angibt, dass diese Platten nur für NAS mit bis zu 5 Slots ausgelegt und geeignet sind, jedoch kamen da nur Ausflüchte und keineswegs ein klares Ja oder Nein!!! Also einfach Ausprobieren, da momentan eh keine Alternativen auf dem Markt verfügbar sind! :-/

  • Hallo. Ich habe mir 4 von den 2TB Platten gekauft, wovon 2 schon defekt geliefert wurden.
    Ich habe mein Qnap auf dem Schreibtisch stehen und bin von der Lautstärker angenehm überrascht.
    Von der Geschwindigkeit ist es ganz akzeptabel, jedoch habe ich noch nicht alles ausprobiert. Die Fotobibliothek aus dem Internet heraus läd es recht zügig.

  • mich interessiert das load cycle Verhalten der WD RED 3 TB in einem T119 und einem 219. Hat da jemand schon Praxiserfahrung, ob die load cycle sich im Rahmen halten oder ob man auch bei dieser Platte über hdparm-hdparm besser das Energiesparsystem lahmlegen sollte ?

  • Die WD30EFRX in meiner 119 PII FW 3.7.1 hat in 117 Betriebsstunden 62 Loadcycles "gesammelt". Das sind grob 0,5/Stunde, was ich für völligst unkritisch halte.


    Ich werde diesbezüglich nichts unternehmen.


    GLG GBD

  • Das wichtigste und entscheidende Feature ist die einstellbare TLER/ERC/CCTL der Platten - dies veringert die Probleme die manche Desktop HDDs in RAID Arrays hatten, weil der RAID Controller einzelne Platten aus dem Verbund geworfen hat wenn die Fehlerkorrektur zu lange gebraucht hatte. In RAID sind wenige Sekunden typisch, während Desktopplatten auch mal 1-2 min. mit einer Fehlerkorrektur beschäftigt sind.
    http://www.anandtech.com/show/…-hdds-worth-the-premium/2

    Zitat


    SMART Command Transport Error Recovery Control: This feature allows the OS to set a soft time limit for completion of reads and writes. Seagate calls this ERC (Error Recovery Control). Samsung / Hitachi drives term this CCTL (Command Completion Time Limit), while Western Digital gives it the TLER (Time Limited Error Recovery) moniker. In a typical desktop drive, this could be a large number. In case of a bad sector or some other similar issue, the hard disk might keep retrying the access or try to remap the bad sector right away. The OS would remain waiting for the hard disk to deliver its delayed response. In a NAS environment, this delay could prove fatal, with the drive either being dropped or the NAS going into rebuild mode. So, it is essential that the SCT ERC number be set to a duration shorter than what the NAS OS would wait for before declaring the drive dead. Enterprise drives usually allow configuration of this value and set it by default to a low one (because the RAID controller can get hold of or recover the data from the other drives in the NAS).

  • Hi Leute,


    Ärgerlich ist gerade, das es wohl z.Zt. nirgends WD RED Platten zu kaufen gibt. Zumindestens nicht die WD30efrx und WD20efrx. Die WD10EFRX gibt es noch, aber die beiden anderen sind nicht zu kriegen....


    Oder hat da jemand eine Quelle?


    Pasadena

  • Ich wollte mir auch jetzt die 3TB goennen und nun ist sie nirgens zu bekommen.Erst hies es noch am 28.09. verfuegbar und nun Lieferung unbekannt.Hab ich einen Tsunami verpasst oder ist der Pott von den Piraten vor Somalia gekapert worden? Da muss die Bundeswehr ran!

  • Zitat von "biboca"

    Ich wollte mir auch jetzt die 3TB goennen und nun ist sie nirgens zu bekommen.Erst hies es noch am 28.09. verfuegbar und nun Lieferung unbekannt.Hab ich einen Tsunami verpasst oder ist der Pott von den Piraten vor Somalia gekapert worden? Da muss die Bundeswehr ran!


    Ich denk mal, dass die halbe NAS-Welt auf diese Platte gewartet hat und nun werden die schneller gekauft, als sie produziert werden können.


    Bevor DU welche bekommst, kriege ich wahrscheinlich welche. :tongue: Ich bin mit einigen 3TBlern nun schon seit Ende Juli (!) auf der Warteliste.


    Augenblicklich scheint wieder eine Charge mit dem Frachter angekommen zu sein, seit heute sind wieder ein paar Lagerbestände (zu leider teils überteuerten Preisen) zu finden.


    GLG GBD

  • Meine 2TB ler sind heute angekommen, und ich musste auch über einen Monat darauf warten.

  • habe auch 1,5 Monate gewartet...
    dann von Redcoon bekommen... Diese Idioten haben dann die Platten lose im Karton verschickt so dass die Platten im Karton anaeinander krachten und verkratzt waren.
    Habe SIe dann tauschen lassen, das 2te mal auch nur marginal besser verpackt ..


    kann nur von Recoon abraten !

  • Cool. Hättest Du das mal vor einer Woche geschrieben. :(


    Habe heute meine von Redcoon bekommen, noch nicht ausgepackt, bewegt sich aber frei im Karton ( :x ).
    Sie soll Ersatz sein für eine von Amazon.de (Amazon selbst, nicht Marketplace). Von denen habe ich letzte Woche 2 erhalten, diesmal völlig ungeschützt (nur Antistatikfolie) und lose nebeneinander verpackt in einem Kartonumschlag für Taschenbücher. Eine i.O., eine D.O.A.


    Hier ein paar generelle Erfahrungen:
    Amazon.de - Verpackung Glücksspiel, sehr gut bis sehr schlecht
    Comtech.de - Immer sehr gut
    Hardwareversand.de - gut
    HoH.de - gut bis sehr gut


    GLG GBD

  • Redcoon scheint auch unterschiedlich zu verpacken. Ich hatte Ende März 5 HDs bei denen bestellt, da war jede einzeln in einem Polsterumschlag verpackt. Das Ganze dann in der Schachtel noch mit Luftpolster abgesichert. Das war also überraschend gut verpackt.

  • Hallo,


    "kleiner" Erfahrunsgbericht bzw. Ergäzung:
    Ich habe im Juli 2012 6x WD30EFRX gekauft und die liefen bisher super im QNAP TS-659 ProII.
    Am 01.03.2013 lief ein umfangreicher SMART-Test, der eine Festplatte vom Status "Gut" auf den Status "Normal" geändert hat.
    Auszug aus dem Fehlerprotokoll:
    Date/Time: 2013/03/01 14:44:14
    Level: Error
    [HDD SMART] HDD 6 Full Test result: Completed: read failure.

    Die Platte habe ich nun reklamiert und bin auf das Ergebnis gespannt.


    VG
    mücke71

  • Hallo Mücke,


    Erzähl mal, was daraus geworden ist. Ich nutze auch die WD30EFRX in meinem QNAP 869. Würde mich schon interessieren. Ich fahre zwar kein Dauerbetrieb, aber trotzdem....


    Pasadena

  • Zitat

    Erzähl mal, was daraus geworden ist.


    Die Reklamation ist noch in Bearbeitung.


    VG
    mücke71

  • Habe 4 Stück WD Red a 2 TB im 869-L im Nov.-12 als RAID-6 installiert.


    Diese laufen bislang problemlos.


    Das einzige was ich höre sind die Lüfter des NAS.
    Die Temperature bleibt meist im Bereich von 30°C.


    Klar, die Red von WD sind "consumer grade" HDD.
    Was die Robustheit und Zuverlässigkeit anbelangt sind sie nicht mit der RE4-Generation zu vergleichen.


    Ich habe kürzlich zwei RE4 1TB in einer Workstation als RAID-1 erbaut.
    Ja, die sind lauter als die Red.
    Ja, die haben vor der Auslieferung ein factory burn-in gesehen und schnell.


    Last but not least: In mein Laptop habe ich eine Samsung SSD eingebaut, da die HDDs mehrfach wegen Erschütterungen gecrashed sind.