[Howto] Mit Putty via SSH auf das NAS

  • Hallo,


    eigendlich sollte es wohl so gehen, aber bei mir geht das so leider nicht. Ich hab noch nicht herausgefunden wo genau das Problem ist, aber ich bekomme per SSH keine Verbindung zum QNAP NAS. Mittels Telnet geht es allerdings.


    Teilweise bekomme ich den unten angehängten Fehler, teilweise nur kein Login Prompt.


    Gruß,


    Gerald

    Dateien

    • Error.JPG

      (29,67 kB, 12.028 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Das scheint dann mit SSH eine andere Baustelle zu sein. Wenn Telnet geht, kannst du ja erst einmal damit nachsehen bzw versuche es mal von einem anderen Rechner aus. Vielleicht liegt es ja an deinem PC :mrgreen:


    Edit:


    Was ich noch dazu gefunden habe:

    Zitat

    10.5 ‘Server sent disconnect message type 2 (SSH_DISCONNECT_PROTOCOL_ERROR): "Too many authentication failures for root"’


    This message is produced by an OpenSSH (or Sun SSH) server if it receives more failed authentication attempts than it is willing to tolerate. This can easily happen if you are using Pageant and have a large number of keys loaded into it. This can be worked around on the server by disabling public-key authentication or (for Sun SSH only) by increasing MaxAuthTries in sshd_config. Neither of these is a really satisfactory solution, and we hope to provide a better one in a future version of PuTTY.


    Zu finden unter http://the.earth.li/~sgtatham/…58/htmldoc/Chapter10.html

  • Moin,


    das ist es nicht, grade mal einen zweiten sshd daemon auf einem andern port mit anderer config aufgemacht, gleiches verhalten.


    Keine Ahnung was das ist, mit einem anderen PC muss ich es morgen mal probieren.


    Gerald

  • Moin,


    so von einem anderen PC aus geht's, liegt also irgenwie auf Seite des PC's auch wenn ich da bislang nichts gefunden habe.


    Egal, das QNAP kann nix dafür :)


    Greetings,


    Gerald

  • hallo, ich bin exakt der anleitung aus dem englischen forum gefolgt.
    http://forum.qnap.com/viewtopi…8724&hilit=+putty+nas+ssh


    eine sache habe ich aber nicht verstanden:

    Zitat

    third, the computer you plan to use remote (your **'s computer, your laptop, your buddys ie.) must have port 139 open locally on the machine! (only locally needed)


    ich kann mich ohne probleme über http://12.0.0.1:8080 von extern in die administration einloggen. wenn ich aber im explorer mittels \\12.0.0.1 auf meine daten zugreifen will bekomme ich nur die freigeaben des gerade genutzen computers.


    liegt das am quote, brauch der loopback nen gateway oder muss ich die "nasfolder" irgendwie freigeben... komme einfach nicht weiter!?

  • "OLK" schrieb:

    wenn ich aber im explorer mittels \\12.0.0.1 auf meine daten zugreifen will bekomme ich nur die freigeaben des gerade genutzen computers.


    Hast du im putty auch den port 139 weitergeleitet ?:

    Code
    1. 4. in the field "source port" write 12.0.0.1:139 in "Destination" write 127.0.0.1:139 (no spaces!) press Add
  • Sorry, dass ich einen alten Thread raus krame. Aber kann das sein, dass dies mit TS-101 nicht möglich ist? Ich finde nirgends im WI eine Möglichkeit SSH zu aktivieren.

  • Hallo Voodoo,


    "Voodoo" schrieb:

    Sorry, dass ich einen alten Thread raus krame.


    Kein Problem, dazu sind die Anleitungen da, alles entwickelt sich weiter.


    Nein, die TS-101 unterstützt kein SSH, nur Telnet.
    Daher kannst du diese Funktion nicht nutzen.


    Stefan

  • Danke für die Antwort. Aber selbst per Telnet komme ich nicht drauf. Brauche ich dafür eine spezielle Firmware. Ich habe zwar einiges gegoogelt, aber nicht so wirklich was aussagefähiges gefunden.

  • Hi Voodoo (Kennen wir uns nicht aus Monkey Island) 8-) ,


    logge Dich mal in das Administrationsmenü (AdminCP) ein.
    Da steht die Firmwareversion. Wenn diese mit einem T (Theodor) endet, dann ist Telnet bei Dir aktiviert.


    Leider war ich bei dem 101 noch nicht dabei, und kam erst später in das Forum. Ich habe aber hier was für Dich raus gegoogelt. (Wie Du Telnet aktivieren kannst bei der TS-101).
    http://scratchpad.wikia.com/wi…net_Port_-_Firmware_1.2.1


    Grüsse, David

  • hehehe danke für die Anleitung. Meinen Nick habe ich übrigens wirklich aus diesem Spiel. Damals nannte ich mich allerdings noch Voodoo LeChuck harrrrr.


    Also ich hatte ein T am Ende der Firmware. Telnet war also schon ganze Zeit aktiv. Ich musste nur auf den Port 13131 connecten. Habe es bisher immer mit dem Standard Port probiert gehabt.


    So, mal schauen, was man jetzt alles mit dem TS-101 so anstellen kann.