Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 671.

Keine passende Antwort gefunden? Dann frag uns doch direkt, kurz registrieren und los gehts!

  • Zitat von ErwinH1: „Bedauerlicherweise, weil ich Anfang des 21. Jhts. eigentlich eine stabile öffentliche Stromversorgung erwarte...... “ Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, mehrere Tage/Wochen nach Asien (insbesondere Indien) zu reisen und nach der Rückkehr deine Aussage nochmal zu überdenken Zitat von PhilExpat: „Hier will ich nur wissen ob es die 431p2 auch eingebaut hat “ Das TS-431P hat es auch "eingebaut"; somit sollte es softwaremäßig fast überall implementiert sein.

  • Zitat von FSC830: „da sehe ich aber unter Einstellungen höchstens eine PW Sperre “ Bei der Passwortsperre besteht das gleiche Problem > QFile entsperrt OHNE PASSWORTEINGABE Kann das bitte einer bestätigen?!

  • Mit der letzten (Android) QFile-Version ist es "angeblich" möglich, QFile per Fingerabdruck zu schützen. Beim Starten der QFile-App erscheint zwar kurz die "Fingerabdruckscanner"-Meldung, doch wartet man etwa 3 - 5 Sekunden entsperrt sich Qfile von alleine, OHNE DEN FINGER GESCANNT ZU HABEN Nur sehr sporadisch sperrt die App richtig. Kann das einer bestätigen / nachvollziehen ?

  • Das ca-bundle scheint korrekt zu sein aber wie bzw. wo hast du das Certificate Signing Request (CSR) erzeugt?

  • Man bekommt von Comodo 4 Dateien, welche hast du wo eingefügt? Bekomme immer wieder Fehler angezeigt, mit dem Zwischenzertifikat und bei deiner URL wird bei dem letzten Check folgendes angezeigt: Quellcode (2 Zeilen)

  • @markusvitz kommt bei dir auch auf einem Android-Gerät keine Fehlermeldung?

  • Vielleicht könnte man noch erwähnen, ob verschlüsselte Volumes nach dem ersten Neustart (Siehe 2.1) erst wieder entschlüsselt werden müssen/sollten, bevor man das Update startet...

  • Vielleicht sind die folgenden Links für dich noch interessant @mpreis : >>> Smartphone Foto Backup & Archivierung >>> Backuplösung für Android-Mobilgeräte gesucht >>> Handy Backup auf NAS

  • Nur berechtigte Ordner sichtbar machen

    Hubert00 - - Sonstiges

    Beitrag

    Jeder Benutzer kann von Haus aus nur auf seinen eigenen "Home"-Ordner zugreifen und ist auch nur für diesen sichtbar. Es sind keine expliziten Einstellungen dafür notwendig. Der "Homes"-Ordner ist nur für den/die Admin/s sichtbar. P.S. Unter "Homes" solltest du keine (Freigabe-)Ordner erstellen, sondern nur für die "Home"-Ordner reserviert lassen. Andere Freigaben wie gewohnt unter "Freigabeordner" erstellen und Berechtigungen setzen. In der Filestation und QFile werden dann auch nur die Ordner …

  • Ich frage mich in diesem Sinne auch, wieso es zwei Apps gibt?! Macht es alles nur noch komplizierter für Laien Die Funktionen aus beiden Apps sollten zusammen geführt werden.

  • Scheint mit QSync 4.2.4. 1113 behoben zu sein EDIT: Aber irgendwie nur bei ner Neuinstallation

  • Ich finde, es hängt viel mehr davon ab, welchen VPN-Typ man benutzen möchte: 1.) openVPN 2.) IPSec 3.) L2TP/IPSec 4.) PPTP Wenn ich mit dem Windows eigenen VPN-Client fahren möchte, komme ich mit der Fritte nicht weiter...

  • Zitat von libertyx82: „Von intern und extern? “ Ja, Zugriff auf den Webserver ist problemlos möglich (beiderseits). Zitat von hanswalter88: „Habe also die SSL Zertifizierung nur über IPv4 durchführen können, danach im dyndns wieder die IPv6 eingetragen und alles läuft super. “ Bei mir läuft die DDNS nur über IPv4

  • Mit meiner QSync-Version 4.2.3.0915 startet QSync beim Windows-Start immer im Vordergrund. Also das Fenster ist offen und NICHT minimiert in der Taskleiste. Nervt ziemlich. "QSync beim Starten ausführen" ist natürlich angehakt, nur soll es doch bitte minimiert starten, so wie es die letzten Jahre es auch gemacht hat. Kann das einer bestätigen? (P.S. früher trat dieses Phänomen nur auf, wenn man keine Ordnerpaare zum Synchronisieren angelegt hatte)

  • Ja, Webserver läuft und ist erreichbar.

  • Es funktioniert noch immer nicht (Port 80 ist definitiv zu erreichen) forum.qnapclub.de/attachment/1…6c546460e522e6aa2e27ae1a1

  • Wie du schon richtig vermutet hast, handelt es sich um eine Ausfallsicherheit. Daher würde ich in deinem Fall kein Raid nutzen, sondern die gesamte Speicherkapazität voll ausnutzen und extern sichern. (Dann biste auch gleich gegen Viren, Trojaner, Diebstahl und Brand geschützt. Die letzen beiden natürlich nur, wenn sich die externe Platte physikalisch an einem anderen Ort befindet.)

  • Passwort über QManager ändern

    Hubert00 - - Mobile Apps

    Beitrag

    Ich bin der festen Überzeugung, dass ich früher die PWs über den QManager ändern konnte. Heute finde ich die entsprechende Schaltfläche nicht mehr.... forum.qnapclub.de/attachment/1…6c546460e522e6aa2e27ae1a1

  • Mit dem kommenden FRITZ!OS (6.90) wird den Berichten zufolge, das Roaming ein Kinderspielt. Mit dem "Mesh"-System soll das alles ineinander übergreifen. avm.de/mesh/ Damit wird jeder Laie in der Lage sein, ein perfektes zero-handoff-roaming-W-Lan zu erstellen

  • QFile und Windows Mobile 10

    Hubert00 - - Mobile Apps

    Beitrag

    Zitat von Tomsn: „auf den ich vom Windows aus keinen Zugriff “ Mit QSync hättest du Zugriff darauf. Dort kannst du dann auch einstellen, welche Ordner synchronisiert werden sollen. (z.B. D:/MeineDaten wäre möglich.) Der Freigabeordner muss dann jedoch "QSync" in den Freigabe-Einstellungen aktiviert haben. SMB-Zugriff und QSync-Zugriff auf den selben Ordner kann ich nicht empfehlen. Da QSync sonst gleich meckert, wenn Daten (über SMB) entfernt bzw. hinzugefügt worden sind.