Teil 3: Systat Abfragen nativ auf QNAP

Es gibt auch einen nativen Telegraf für QNAP herunterladbar als qpgk → https://www.qnapclub.eu/de/qpkg/571

diesen herunterladen und installieren.


Es gibt wie im LXC Container auch eine telegraf.conf Datei. Diese ist nicht ganz so einfach zu finden, da der qpkg Folder per Standard nicht freigegeben ist.


in meinem Fall befindet sich die die telegraf.conf im versteckten Pfad /share/CACHEDEV1_DATA/.qpkg/Telegraf/etc/telegraf

telegraf.conf mit vi oder dem Text Editor der Wahl editieren.


Output Influx anpassen.

Code
  1. [[outputs.influxdb]]
  2. urls = ["http://<IP oder Name unseres Grafana LXC Containers:8086"]
  3. database = "<datenbank name" username = "admin" #default password = "admin" #default

Dann die folgenden Input Plugins aktivieren


Anmerkung


inputs.system gäbe es auch noch. Jedoch scheint das mit QTS nicht zu funktionieren.

Kommentare 5

  • Habs mal getestet. Anscheinend kommen keine Daten in der Datenbank an ("show measurements") zeigt nichts an. Kann es sein, dass ich die Angaben von Teil 2 noch der telegraf.conf hinzufügen muss??

    • Du kannst mal versuchen via ssh den Befehl "telegraf --test" auszuführen. Wenn du hier nen Haufen Metriken ins Prompt geschrieben bekommst, dann hast du zumindest mal sicher gestellt, dass die [Inputs.] Area keine Tippfehler oder ähnliches beinhaltet.

      Sind Tipp-Fehler enthalten, kommt entsprechend eine Fehlermeldung ins Prompt.


      Wichtig ist auch, dass der [output.influxdb] Bereich richtig parametrisiert ist.

      Hast du desweiteren überprüft, ob du die Adresse, so wie du sie in urls=... eingetragen hast pingen kannst?


      Der Teil 2 u. Teil 3 sind nicht voneinander abhängig. Jeder Telegraf ist unabhängig zu betreiben. Du könntest Telegraf auch auf deinem PC installieren und als Ziel die Influxdb angeben. Sofern du netzwerktechnisch hin kommst, muss es gehen.


      Auweh, was mir auch grade auffällt. Bei meinen Codeblocks passen jede Menge Zeilevorschübe nicht. Ich schaue mal ob ich das fixen kann.

    • Der Teil aus dem dritten Teil deiner Anleitung funktioniert soweit. Ich hatte einen Schreibfehler in der IP der Datenbank (war wohl doch zu spät gestern -.- ). Bei den Sachen aus dem zweiten Teil bekomme ich leider folgende Fehlermeldung:


      Code
      1. 2019-01-11T22:00:37Z E! Error in plugin [inputs.snmp]: agent 192.168.0.104:161: performing get on field CPU0: Error reading from UDP: read udp 192.168.0.104:43502->192.168.0.104:161: read: connection refused
      2. * Plugin: inputs.cpu, Collection 1
      3. * Plugin: inputs.cpu, Collection 2

      Und jetzt wäre halt auch der vierte Teil der Anleitung ganz cool :-) Mehr fehlt leider der Durchblick bei den ganzen Werten die aufgezeichnet werden. Aber die Speicherbelegung des Arbeitsspeichers hab ich schonmal hinbekommen :-)

  • Hi,


    erstmal vielen Dank für diese ausführliche Anleitung. Ich habe bereits InfluxDB und Grafana in separaten Dockern laufen. Wenn ich nun den nativen Telegrafen nutze, müsste ich doch ebenfalls in der Lage sein die Daten zu loggen, oder?!

    • Hi Azrael,


      ja mit dem nativen Telegraf sollte das eigentlich auch alles funktionieren. Bei mir ist das aus historischen Gründen in nem LXC-Container, da ich damals so angefangen habe. Man könnte natürlich auch Influxdb nativ laufen lassen. Gibt auch nen qpkg dazu.

      Ich habs mal auf diesem Weg dokumentiert, da ich hier aus Erfahrung sagen kann, dass es funktioniert.