Teil 1: Erstellen eines LXC-Containers für Datenbank u. Kollektoren


Erstelle LXC Ubuntu 16.x Container


Hier werden danach die InfluxDB und die Collectoren installiert. Der Container ist persistent.

Als erstes benötigen wir einen Ubuntu 16 LXC Container. Diesen wie folgt in der Container Station einrichten.











Anm.: Container Namen definieren. Durch Druck auf den Knopf neben der MAC-Adresse wird diese fixiert. Das ist wichtig da der Container sonst bei jedem Neustart eine neu MAC generiert und somit vom DHCP immer eine neue IP bekommt.





Anm.: Hier leiten wir diverse Verzeichnisse auf einen persistenten Speicher (Freigabe auf der NAS) um, um diese später von außerhalb des Containers leichter erreichbar zu machen.










Einrichtung des Containers

Passwort Änderung


Ändere das Passwort per Befehl 'passwd'. Das Standardpasswort lautet 'ubuntu'.


Linux aktualisieren

Code
  1. sudo apt-get update
  2. sudo apt-get upgrade
  3. sudo apt-get distupgrade


Installiere sshd

Code
  1. sudo apt-get openssh-server


ab hier können wir nun via ssh und putty weiter arbeiten.





Installiere curl

Code
  1. sudo apt-get install curl


Installiere Influx


aktuelle Installationsquellen zu apt-get hinzufügen und influxdb installieren.

Code
  1. curl -sL https://repos.influxdata.com/influxdb.key | sudo apt-key add -
  2. source /etc/lsb-release
  3. echo "deb https://repos.influxdata.com/${DISTRIB_ID,,} ${DISTRIB_CODENAME} stable" | sudo tee etc/apt/sources.list.d/influxdb.list
  4. sudo apt-get update && sudo apt-get install influxdb


Change Owner für /data/influxdb

Code
  1. chown influxdb:influxdb influxdb -R


influxdb.conf anpassen

zu finden unter /etc/influxdb

Die Datenverzeichnisse werden nun umgelegt auf unseren umgeleiteten /data Speicher.

Section → meta

Code
  1. dir = "/data/influxdb/meta"

Section → data

Code
  1. dir = "/data/influxdb/data" wal-dir = "/data/influxdb/wal"


Datenbank anlegen und einrichten


influx-client starten mit dem Befehl → influx

Folgende Befehle ausführen:

Code
  1. create database snmpdb
  2. use snmpdb
  3. CREATE RETENTION POLICY "1year" ON "snmpdb" DURATION 365d REPLICATION 1 DEFAULT
  4. exit