IT Geschichten - Ansichtssache

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Im Zug meiner IT-Tätigkeit gehört es unter anderem auch zu meinen Aufgaben die direkten Nöte und Probleme der Benutzer am PCs zu lösen.

    Ein leitender Mitarbeiter rief mich an, ob ich nicht persönlich zu ihm vorbeikommen könne, er habe ein paar Fragen zu einem einem Programm. Als ich mich an seinen PC setzte um ihm die Antworten zu seinen Fragen direkt am PC zu erklären, ich ganz erstaunt:

    Ich: „Äh, was ist denn mit dem Bildschirm los?“
    Er: „Wieso?“
    Ich: „Äh, sehen Sie das denn nicht?“
    Er: „Ja was denn?“
    Ich: „Das Bild ist ja komplett blau.“

    Auf Grund eines Defektes hatte der Bildschirm nicht etwa einen leichten Blaustich sondern war richtiggehend blau – schon fast blau-monochrom.

    Er: „Ach so, ich dachte das müsse so sein.“

    Mangelnde Wahrnehmung oder vielleicht einfach nur Ansichtssache?
    Mancher meint wohl, dass die IT-Abteilung alle Probleme von selbst erkennen müsse. Bei einem Monitor allerdings ein Problem, denn per Remote-Session / Desktop sieht man dies ja üblicherweise nicht.

    161 mal gelesen