Drohender Datenverlust bei Android-Geräten, die per USB mit Windows-Rechnern verbunden sind

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • heise News hat heute, 29.08.2017 um 16:52 Uhr einen gefährlichen Bug gemeldet, der Android-Geräte betrifft, die per USB mit einem Windows-System verbunden sind.

    Konkret kann es beim verschieben von Daten auf Android-Geräten, die per USB mit Windows-Rechnern verbunden sind, zum Datenverlust kommen. Das ganze nennt sich MTP-Bug und sollte zu entsprechenden Maßnahmen führen, um Datenverlust zu verhindern.

    Wann und wie genau dieser Fehler auftritt, und was man dagegen tun kann, steht im Artikel bei heise: heise.de/-3815535

    315 mal gelesen

Antworten 4