Daten von Smartphones (Android & iOS) bequem auf das NAS sichern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Acronis True Image im QNAP App-Center
    Soeben stolpere ich bei der Neueinrichtung meines NAS über eine neue App im QNAP App-Center, über die ich mich dann doch erstmal gefreut habe. Die App heißt "Aconis True Image", derzeit in der Version 1.0. Sie wird begleitet von der Android-App "Acronis Mobile" im Google PlayStore, die man kostenlos im PlayStore laden kann. Das ganze soll auch mit iOS funktionieren, das kann ich aber nicht testen.

    Die Einrichtung der App und der Sicherung auf Android ist denkbar einfach:
    1. Acronis True Image aus dem App-Center von QNAP auf das NAS installieren.
    2. Acronis Mobile auf dem Smartphone installieren.
    3. Die App auf dem NAS starten.
    4. Mit dem Smartphone den QR-Code vom Bildschirm des Rechners scannen, auf dem das QTS-Backend läuft.
    5. Sicherung einrichten. Fertig.
    Die Sicherung läuft in den Standareinstellungen bei mir nur im lokalen W-LAN, als Echtzeit-Sicherung, und wird verschlüsselt.

    Der für mich einzige Wermutstropfen ist, dass Acronis sein Sicherungsverzeichnis scheinbar standardmäßig in den NAS-Share "Web" ablegt. Da ich mein NAS aber nicht zum Web hin offen habe, ist mir das erstmal egal, außerdem sind die Sicherungen ja verschlüsselt.

    Mein Fazit: genau das Tool, das ich für die Smartphones gesucht habe. Einfach, verschlüsselt, Backup auf mein NAS und nicht irgendwo ins Web. Kostenlos. Rücksicherung von Smartphone-Daten jederzeit möglich. Mir gefällt das.

    EDIT: Nach einer ersten Rückmeldung von @GreyAngel scheint es so, dass Acronis True Image nur auf Intel-NASsen läuft... sorry, das war mir nicht klar, nicht, das sich jetzt User hier ärgern... EDIT 2: Laut App-Verzeichnis läuft die App tatsächlich wohl nur auf X86er Prozessoren.

    816 mal gelesen

Antworten 17

  • baer750 -

    So geht es bei mir jetzt auch, besten Dank. Für alle die hier mitlesen So war die Original Adresse: "https://xxx.xxx.xxx.xxx:8081/AcronisTrueImage/" und hat den oben erwähnten Fehler hervorgerufen. Mit folgender Adresse geht es jetzt bei mir: …

  • angelluck -

    So funktioniert es bei mir jetzt auch.

  • lesterstz -

    ... hatte ich auch - probiert mal eine Verbindung ohne HTTPS bei mir funktioniert http://ip.vom.qnap.xx/AcronisTrueImage/

  • Doc HT -

    Bei mir läuft es weiterhin. Ich hatte die App unter 4.3.3 0262 erstmalig installiert, auch nach dem Update auf das aktuelle QTS läuft sie weiter.

  • Darkdevil88 -

    das gleiche mit dem Ladebildschirm für den QR Code habe ich auch, jemand eine Idee?

  • angelluck -

    So sieht es bei mir auch aus, gibt nur schöne Ladebalken statt eines QR-Codes.

  • baer750 -

    guten Tag zusammen. Bin die App auch gerade am probieren und bringe es nicht zum laufen.(470+453) Muss das Nas selber ein Wlan bereitstellen damit es geht? oder reicht es aus dass es per Lan im selben Netzwerk hängt? Es erscheint immer die Fehlermeldung…

  • Doc HT -

    ein paar Posts weiter oben hat ein Mitforist einen Pfad angegeben, der müsste es sein. Ich denke, dass der Admin des NAS alles sehen kann, aber an die verschlüsselten Daten dann nicht rankommt, weil der Schlüssel auf dem Handy sein dürfte (?). Ergo…

  • hhaneder -

    Habs mal auf der TVS-882 installiert. Auch die Installation auf dem iPhone und Erkennung des QR Codes verlief problemlos, selbst extern via VPN Verbindung :) Funktioniert mit zwei Geräten schnell und stabil, kein Thema. Von daher eine gute Sache eine…

  • Doc HT -

    Derzeit Kontakte, Fotos, Videos, Kalender und Nachrichten. Die Apps werden bei Android ja im PlayStore als Liste gespeichert. Ich maile Acronis mal an, was sich alkes genau unter "Nachrichten" verbirgt. Aus meiner Sicht werden mit der App genau die…