Meine kurze Vorstellung

Hallo Bloggemeinde,
ich mein Name ist Mike, bin Amateur IT'ler. Seit etlichen Jahren betreue ich einen Betrieb mit 350 PC, Servern, Standleitungen und mehr (nicht alleine, aber als Verantwortlicher). Ein bisschen programmiert habe ich auch (mit Visual Foxpro, das kennt heute kaum noch einer oder :?: ).


Die Leidenschaft für IT hat mich schon in den 80igern gefesselt (C64 lässt grüßen). Beruflich bin ein Quereinsteiger, ich habe im öffentlichen Dienst gelernt (vor 40 Jahren).
Eigentlich habe ich ursprünglich nur eine weitere Möglichkeit gesucht meine Daten nochmal zu sichern (ich fotografiere aus Ausgleich mit einer DSLR und auch ohne die Kamera haben sich im Laufe der Jahre einige tausend Bilder angesammelt, die halt gesichert werden wollen :!::!::!: )


Nach meiner enttäuschen Erfahrung mit WD habe ichs mit Qnap probiert (TS-853A z.Zt mit 4 *4 GB in Raid 6). Ein durchaus unterhaltsames "Spielzeug", das ich jetzt in meinem Hausnetz betreibe. Ich finde das Forum klasse 8o und vielleicht fällt mir noch der eine oder anderen Beitrag ein, der für alle hilfreich sein könnte.


So, jetzt reichts. Fragen gerne an mich. Antwort kommt, wenn auch nicht immer gleich (mein Leben außerhalb von IT und sonstiger Technik (Fotografie, Verstärker, Video, Ehefrau) nimmt mich durchaus in Beschlag.


Es grüßt
Mike :D

Kommentare 4

  • Hallo Mike,

    Meine Hobbys sind ebenfalls Computer, NAS (habe 2 TS-453A und 1 TVS-882 die ich ausschließlich privat nutze) Fotografie (DSLR von Sony), High End und die Ehefrau darf natürlich auch nicht zu kurz kommen. Arbeite in Wedel bei Hamburg und wohne in Oderwitz bei Zittau in Sachsen. :-)

    Logisch das bei mir zu Hause auch alles verdrahtet ist. :-).

    Meine NAS Kenntnisse sind auch Laienhaft und bin immer noch nicht durchgestiegen.

    Vielleicht findet sich eine Ebene wo wir kommunizieren können.

    Wünsche noch einen schönen Tag.

    Gruß Rainer

  • Schön geschrieben! Danke

  • Nach 35 Jahren ists wie es ist.:-)

  • Ja da haben wir sehr ähnliche Hobbies, außer »Ehefrau«, das wäre mir zu anstrengend, wenn da ständig noch jemand rumrennt.