Revan's Blog

Dokus und mehr zu verschiedenen Bereichen

    Hallo werter Leser,


    du hast dich bestimmt schon oft gefragt, wie erstelle ich jetzt so eine geile Kodi Struktur wie du sie bestimmt schon bei manchen Usern gesehen hast?


    Nun ja, dies ist eine gute Frage.


    Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten bspw. Programme wie MediaElch, dass nativ für Linux, Windows und OS X verfügbar ist. Andere wie Ember Media Manager oder weitere werden aufgrund des noch größeren Umfangs und da diese wie Ember oft nicht nativ oder Multiplatform fähig sind, hier nicht behandelt. Ember bspw. gibt es aktuell nur für Windows.


    Eine Vorabinfo: Dieses Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Korrektheit, ... da sich in zukünftigen Versionen die hier gezeigte Vorgehensweise ändern kann oder es neue Features gibt die hier noch nicht behandelt wurden. In so einem Fall bitte eine Info, dann wird dies entsprechend angepasst. Vielen Dank!


    Das hier vorgestellte Programm ist MediaElch. Alternativen werden hier und im Hauptteil dieser Reihe erwähnt.

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    du hast dich bestimmt schon oft gefragt, wie verwalte und/oder steuere ich jetzt mein Kodi, wenn ich die Fernbedienung mal wieder verlegt oder nicht griffbereit habe?


    Nun ja, dies ist eine gute Frage.


    Dazu gibt es unteranderem Mobile Möglichkeiten bspw. in Form von Apps für dein Android oder anderweitiges Gerät.


    Eine Vorabinfo: Dieses Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Korrektheit, ... da sich in zukünftigen Versionen die hier gezeigte Vorgehensweise ändern oder es neue Features geben kann, die hier noch nicht behandelt wurden. In so einem Fall bitte eine Info, dann wird dies entsprechend angepasst. Vielen Dank!


    Die hier vorgestellte App, ist Yatse was eine umfangreichere Alternative zu der offiziellen Kore App ist. Aber das wirst du bestimmt gleich selbst erkennen. Die offizielle Kore App ist im Hauptteil dieser Reihe enthalten. [entry]102[/entry]
    Falls du nicht weißt, wo du die App herbekommst findest du hier die Homepage des Entwicklers:

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    du hast dich bestimmt schon oft gefragt, wie verwalte ich jetzt meine angesammelten medialen Werke auf dem QNAP effektiv?


    Nun ja, dies ist eine gute Frage.


    Zuerst solltest du dich fragen wo/wie du auf die gesammelten medialen Werke zugreifen willst.


    Eine Vorabinfo: Dieses Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Korrektheit, ... da sich in zukünftigen Versionen die hier gezeigte Vorgehensweise ändern oder es neue Features geben kann die hier noch nicht behandelt wurden. In so einem Fall bitte eine Info, dann wird dies entsprechend angepasst. Vielen Dank!




    1. Vorbereitung


    Um die Effektivität deutlich zu steigern, solltest du dir eine vernünftige sowie durchdachte Ordner und Filestruktur überlegen.


    Ein möglicher Ansatz wäre eine für Kodi geeignete Struktur.


    Einer der größten Vorteile dieser Struktur ist: Jede Minute, die du in die Benennung der Dateien und Struktur steckst, sparst du später wieder ein, wenn Kodi oder der jeweilige Player

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,

    um DLNA oder darauf aufbauende Programme wie bspw. Twonky zu nutzen muss man erst die Vorrausetzungen schaffen.


    • DLNA
    • Twonky


    Hinweis:
    Zu beachten ist, dass nicht alle Dateitypen von jedem Gerät unterstützt werden. Also können auf manchen Geräten Medien abgespielt werden, die auf anderen Problemen machen könnten.



    1. DLNA


    Der DLNA Dienst ist bereits in den neueren QTS Versionen integriert.



    • Vorrautsetzungen

    In den Einstellungen aktivieren

    • DLNA Medienserver
    • Medienbibliothek


    • Einrichtung

    Man kann noch ein paar Einstellungen treffen.

    DLNA-Medienserver

    • Servicename vergeben
    • Benutzer der die Freigaben für DLNA durchsucht


    Multimedia-Management



    • Wählen wann der Scan für DLNA gemacht werden soll
    • Status Übersicht wie viel schon gescannt wurde
    • Im Medienordner Reiter wird festgelegt



      • Wo, nach welchem Typ gesucht werden soll



        • Bspw. Musik, Video, Fotos





    Wenn dann der Scan durchgelaufen ist, ist der DLNA im QTS einsatzbereit und kann

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    um das essentielle Backup zu fahren, kann man bspw. rsnap bemühen.



    1. Beschreibung


    Der wirklich herausragende Vorteil von rsnap ist die Möglichkeit, versionierte Backups zu erstellen, hierzu werden Hardlinks genutzt. Das bedeutet wenn sich eine gesicherte Datei nicht geändert wird, belegt die gesicherte doppelte Datei auch keinen zusätzlichen Speicherplatz, da rsnapshot mit einem Hardlink nur einen Verweis auf die Inode der Original/Ersten Datei anlegt. Für einen selbst sieht es aber so aus, als wäre die Datei im aktuellen Backup enthalten.


    Ein Beispiel: Backup 2016-01-01 und 2016-01-02 ist vorhanden.


    In 2016-01-01 ist Datei A vorhanden. (5 MB) Sowie Datei B (3 MB) vorhanden.
    In 2016-01-02 hat sich Datei A nicht verändert. (5 MB) Datei B wurde aber geändert (4 MB)


    Die Gesamtgröße des Backups wäre also: 5+3+4 MB -> 12 MB statt 17 MB


    Somit ist ein versioniertes Backup ohne wenn und aber, über Tage, Wochen, Monate und Jahre realisierbar ohne das

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    um seine Daten auf dem QNAP zu speichern gibt es verschiedene "Speicherarten".


    Bspw.

    • RAID
    • Speicherpools
    • Volumes


    Manche dieser hängen miteinander zusammen.


    1. RAID


    Ein RAID ist ein Zusammenschluss mehrerer Festplatten. Dazu gibt es verschiedene Typen.


    RAID ist ein Akronym für engl. "Redundant Array of Independent Disks", also "Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten". Ein RAID-System dient zur Organisation mehrerer physischer Festplatten eines Computers zu einem logischen Laufwerk, das eine höhere Datenverfügbarkeit bei Ausfall einzelner Festplatten und/oder einen größeren Datendurchsatz erlaubt als ein einzelnes physisches Laufwerk. Während die meisten in Computern verwendeten Techniken und Anwendungen darauf abzielen, Redundanzen (das Vorkommen doppelter Daten) zu vermeiden, werden bei RAID-Systemen redundante Informationen gezielt erzeugt, damit beim Ausfall einzelner Komponenten das RAID als Ganzes seine Integrität und Funktionalität behält. Diese

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    QNAP bietet zur Mobilen Nutzung auch entsprechende Apps für verschiedene Funktionen des NAS an.


    Bspw.


    • Qfile
    • Qmusic


    In beiden Apps wird beim Start nach verfügbaren QNAPs gesucht. Falls welche gefunden werden, werden diese angezeigt. Ansonsten fügt man sie manuell hinzu.


    1. Qfile


    Die Qfile App ist als Dateimanager des NAS von bspw. unterwegs gedacht.


    • Einstellungen


    1. Über die Einstellungen kann man bspw. den Auto Login und viele andere Optionen einschalten und anpassen.



    • NAS Hinzufügen


    1. Ein NAS fügt man wenn es nicht automatisch gefunden wurde, über das "+" hinzu.



    2. Nach der Eingabe der geforderten Angaben kann man sich aufs NAS schalten.


    • NAS Auswahl nach Hinzufügen des NAS

      • NAS Name
      • IP Adresse
    • User
    • Kennwort
    • Port
    • SSL


    • SSL


    Auch hier ist wieder SSL empfehlenswert um die Verbindung zwischen NAS und App durch bspw. Verschlüsselung abzusichern. Somit kann einer nicht einfach die Daten die übertragen werden abgreifen und missbrauchen. Dafür wird

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    QNAP bietet zur Mobilen Nutzung auch entsprechende Apps für verschiedene Funktionen des NAS an.


    Bspw.


    • Qmanager
    • Qremote


    In beiden Apps wird beim Start nach verfügbaren QNAPs gesucht. Falls welche gefunden werden, werden diese angezeigt. Ansonsten fügt man sie manuell hinzu.


    1. Qmanager


    Die Qmanager App ist für das Verwalten des NAS von bspw. unterwegs gedacht.


    • Einstellungen


    1. Über die Einstellungen kann man bspw. den Auto Login einschalten.



    • NAS Hinzufügen


    1. Ein NAS fügt man wenn es nicht automatisch gefunden wurde, über das "+" hinzu.


    2. Nach der Eingabe der geforderten Angaben kann man sich aufs NAS schalten.


    • NAS Auswahl nach Hinzufügen des NAS

      • NAS Name
      • IP Adresse
    • User
    • Kennwort
    • Port
    • SSL


    • SSL


    Auch hier ist wieder SSL empfehlenswert um die Verbindung zwischen NAS und App durch bspw. Verschlüsselung abzusichern. Somit kann einer nicht einfach die Daten die übertragen werden abgreifen und missbrauchen. Dafür wird unter anderem ein Zertifikat

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    auch das Aktualisieren des NASes ist nicht wirklich schwer.


    Da viele Wege nach Rom führen, gibt es auch bei QNAP mehrere Möglichkeiten bspw. per WebGUI, Qfinder oder auch SSH die Firmware zu aktualisieren.


    • WebGUI
    • Qfinder
    • SSH


    Als Hinweis vorab:
    Im Punkt Firmware Aktualisierung werden ein paar Punkte genannt, die man beachten sollte.


    Bspw. Die Release Notes lesen um zu erfahren, ob ggf. ein aktueller Bug in diesem Update gefixt wurde.
    Als zweiten Punkt wird hier ein Backup genannt. Diesen sollte man ebenfalls beachten.


    Auch ist noch zu erwähnen, dass sich das Verfahren je nach Firmware Stand also bspw. in Zukunft ändern kann!


    1. WebGUI


    1. Auf WebGUI schalten und als Admin Einloggen. (Hier und auch Allgemein ist HTTPS empfehlenswert, auch wenn das NAS nur im Heimnetz erreichbar ist)



    2. Dann geht man in die Systemsteuerung -> Firmware & Aktualisierung



    Echtzeit Aktualisierung


    3. Wenn man möchte kann man den Haken für Benachrichtigung bei Anmeldung auf

    Weiterlesen

    Hallo werter Leser,


    das anfügen eines Dateianhanges ist gar nicht so schwer.


    • Im Beitrag auf Dateianhänge klicken und Hochladen auswählen.
    • Den gewünschten Anhang auswählen.
    • Dann noch auswählen ob eine Vorschau oder das Original des Dateianhanges in den Beitrag eingefügt werden soll.
    • Beitrag veröffentlichen.


    1. Im Beitrag auf Dateianhänge klicken und Hochladen auswählen.


    2. Den gewünschten Anhang auswählen.
    Die Optik kann je nach Betriebssystem (OS) und Browser anders aussehen. (Hier Manjaro Linux - Breeze Dark mit Firefox)


    3. Dann noch auswählen ob eine Vorschau oder das Original des Dateianhanges in den Beitrag eingefügt werden soll.


    4. Beitrag veröffentlichen.



    Vorschau


    Original


    Schon Fertig.


    Gruß


    Revan335



    Hinweis: Das gezeigte Bild ist eines der Standard Bilder auf einer neuen QNAP.

    Weiterlesen