HD Station unbrauchbar

Fragen und Diskussionen, für die kein spezieller Bereich besteht.

HD Station unbrauchbar

Beitragvon NewQNASFan » Sa 8. Dez 2012, 01:16

Hat sachon jemand die HD Station ausprobiert, die es für den TS-x69 ab Firmware 3.8.1 über den eingebauten HDMI Anschluss gibt?

Bei mir ruckelt diese im Menü schon bei jeder Änderung am Bildschirm,
die Maus friert alle 5 Sekunden ein,
jeder Film stottert alle paar Sekunden, je nach Auflösung mehr oder weniger.

Die CPU Last bleibt im Recourcenmonitor ganz weit unten, in der SSH mit dem TOP Befehl ist XMBC auf 30% dauerlast, auch, wenn kein Film abgespielt wird....

Gleich deaktivieren :c)
NewQNASFan
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 23:14
Plz/Ort: 85221 Dachau

Re: HD Station unbrauchbar

Beitragvon prosciutto » Do 13. Dez 2012, 01:26

Hi,

also das hört sich nicht so pralle an.
Mag vielleicht am Indexierungsprozess liegen, der sollte sich dann nach ein paar Stunden (je nach größe der Datenbank) wieder normalisieren.

Mich würden aber ein paar andere Dinge der HD-Station (xmbc) interessieren (bevor ich meine TS-410 gegen eine TS569L tausche).
1. - Wie wird die HD-Station bzw. xmbc-Oberfläche bedient? Nur über Maus oder auch über die Fernbedienung des Fernsehers via HDMI?
(die Kiste würde nämlich im Nebenraum stehen und nur über ein 10m HDMI mit dem Receiver verbunden werden)
2. - Welche Formate kann die Kiste abspielen? (1080p , mkv,mov, 3D - side by side, dts-HD MA ,Doby True HD )
3. - Ist die Darstellung von Moviesheets bzw. Fanarts möglich?

P.S. laufen der HDMI und der VGA-Anschluß gleichzeitig?

LG Prosciutto
Theorie ist wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und nicht weiß warum.
Benutzeravatar
prosciutto
 
Beiträge: 36
Registriert: So 3. Jul 2011, 12:45

Re: HD Station unbrauchbar

Beitragvon NewQNASFan » Do 13. Dez 2012, 02:08

Tausche nicht, HD Station ist noch unbrauchbar. Ein externer Media Player für 99€ ist immer noch 1000x besser.

Mein 469 pro war nun mehrere Tage ruhig, Indizierungprozesse sollte es keine mehr geben. Trotzdem gibt es Aussetzer bei HD und SD Videos. Selbst beim Abspielen einer MP3.

Die Bedienung erfolgt per Maus. Über HDMI gibt es keine genormten Bediensignale, ich kenne da nur das Anynet von meinem Samsung TV, das geht nicht mit nicht-Samsung Geräten...

VGA habe ich noch nicht angeschlossen gehabt...
Nähere Tests habe ich noch nicht gemacht bzw. vorzeitig abgebrochen, weil es mir bis dahin schon gereicht hat :c)
NewQNASFan
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 23:14
Plz/Ort: 85221 Dachau

Re: HD Station unbrauchbar

Beitragvon prosciutto » Do 13. Dez 2012, 05:07

Danke für die schnelle Info.

Es wird sich bestimmt noch was ändern wenn die nächsten Updates rauskommen.
Der Wechsel wird sowieso erst im Frühjahr etwas.

Aber interessant ist die Geschichte allemal.
Theorie ist wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert und nicht weiß warum.
Benutzeravatar
prosciutto
 
Beiträge: 36
Registriert: So 3. Jul 2011, 12:45

Re: HD Station unbrauchbar

Beitragvon Bernietheone » So 3. Feb 2013, 18:43

Also ich kann nicht über die HD-Station klagen. Das Ding ist absolut brauchbar, wenn auch nicht der Überflieger. Mkvs mit 1080p laufen zwar etwas ruckelig, aber sie laufen und man kann es ansehen und anhören. Andere Auflösungen gehen bei mir tadellos und sind vergleichbar mit meinem APPLE TV Kistchen. Der Hammer ist für mich die Fernbedienung: Da wir mehrere iPads und iPhones haben kann man die im Flur stehende TS 269L/3 GB RAM (die über ein 5 m HDMI-Kabel mit AV-Receiver verbunden ist) wunderbar über die Remote App steuern. Besser als eine weitere USB-Leitung und das gefummel mit ner kleinen usb-tastatur mit mausersatz.

Allerdings ist in meinen Augen nur XBMC sinnvoll. Chrome und MyNAS über TV zu steuern und zu bedienen ist aufgrund der kleinen Schrift totaler Schwachsinn und höchstens ein Notbehelf. Youtube interessiert mich ebenfalls nicht, mag aber vielleicht sinnvoll sein.

Die kleine 269L ist für mich das erste NAS das wirklich Sinn macht, schnell und sehr vielseitig einsetzbar ist. Mit 2 Stück 3TB RED bin ich mit dem Ding absolut zufrieden.
Bernietheone
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 09:56


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste